Die Nachrichten

Mourinho erzählt Man Utd, Sanchez zu vergessen und sich auf Burnley zu konzentrieren

Mourinho erzählt Man Utd, Sanchez zu vergessen und sich auf Burnley zu konzentrieren
AFP / Datei / Oli SCARFF
Der Sieg von Mourinhos Team gegen Burnley würde den Vorsprung von Manchester City an der Spitze der Premier League auf neun Punkte reduzieren

José Mourinho besteht darauf, dass der amtierende Arsenal-Stürmer Alexis Sanchez bei seinem Besuch in Burnley am Samstag nicht von der Ligakampagne von Manchester United ablenken wird.

Der Sieg von Mourinhos Team bei Turf Moor würde den Vorsprung von Manchester City an der Spitze der Premier League auf neun Punkte senken – das erste Mal seit Beginn des Dezembers, als die Mannschaft von Pep Guardiola das Derby-Match gewann Old Trafford. City wird später am Tag gegen Newcastle spielen.

Mourinho hofft darauf, dass United die hochkarätige Verfolgung von Sanchez vergessen und sich nur auf das Team von Sean Dyche konzentrieren wird.

“Es gibt nichts Neues”, sagte Mourinho Reportern am Freitag über Sanchez ‘möglichen Umzug nach Old Trafford.

“Ich denke, jeder weiß, dass wir da sind und vor allem, wenn der Arsenal-Trainer (Arsene Wenger) so deutlich spricht wie er.

“Es hat keinen Sinn zu versuchen, zu verstecken oder zu leugnen, aber es ist überhaupt nicht getan. Also in diesem Moment, (Henrikh) Mkhitaryan unser Spieler, Sanchez ein Arsenal Spieler und mit einem Spiel morgen (Samstag) will ich abschalten und konzentrieren auf das wichtigste, was das Spiel ist. ”

– Mkhitaryan Unsicherheit –

Sanchez ‘geplanter Umzug nach Old Trafford würde dem Club 180 Millionen Pfund (204 Millionen Euro) kosten, wenn Gebühren und Gehälter berücksichtigt werden und der United-Mittelfeldspieler Mkhitaryan sich in die entgegengesetzte Richtung zu Arsenal bewegt.

AFP / Akte / Ian KINGTON
Alexis Sanchez würde zwischen 400,000 und 500,000 Pfund pro Woche vor Steuern verdienen, indem er nach The Sun, dem Daily Telegraph und anderen Zeitungen nach Old Trafford zieht

Es wird davon ausgegangen, dass Sanchez dem Angebot von United zugestimmt hat, aber dass Mkhitaryan die Verhandlungen mit dem Londoner Giganten Arsenal noch abschließen muss, bevor der Transfer formalisiert werden kann.

Mourinho war vage, als er gefragt wurde, ob die Unterzeichnung davon abhängig sei, dass Mkhitaryan sich den Gunners anschloss, aber er bestätigte, dass der Armenier nicht in Burnley spielen würde.

“Ich weiß es nicht”, sagte der erfahrene portugiesische Chef Mourinho. “Manchmal denken Leute, dass Transfers die Manager in die Verhandlungen einbeziehen.

“Ich denke, es kommt auf das Profil des Clubs an, auf die Art und Weise, wie wir unsere Arbeitsplätze schaffen und in meinem Fall, wenn es an den Verhandlungstisch geht, bin ich gerne draußen (nicht involviert).”

Er fügte hinzu: “Ich bin draußen und werde ruhig auf Neuigkeiten warten, mehr nicht.

“Ich werde mit Ihnen (den Medien) sprechen, wenn wir eines Tages ihn unterschreiben, ich kann mit Ihnen über ihn sprechen und was er unserem Team bringen kann.

“Er ist ein Arsenal-Spieler, er ist nicht mein Spieler, es hat keinen Sinn, über etwas zu sprechen, das passieren könnte oder auch nicht.”

– Keine Eile für Mourinho über neue Geschäfte –

Britische Medien berichteten, dass, sobald United die Unterzeichnung von Sanchez besiegelt hat, sie für das Januar-Überweisungsfenster auf ein anderes bedeutendes Geschäft umsteigen werden – und Mourinho zu einem neuen, langfristigen Vertrag verpflichten werden.

Dem United-Manager wird eine Verlängerung seines bestehenden Vertrages um zwei Jahre gewährt, der am Ende der nächsten Saison ausläuft, aber im Laufe der Zeit für die Unterzeichnung entspannt ist.

“Mein Vertrag endet im Juli 2019, also viel Zeit zu sprechen”, beharrte er. “Ich weiß, dass der Verein glücklich ist und die Besitzer, der Vorstand, sind glücklich, sie wissen, dass ich glücklich bin und wenn das der Fall ist, entscheiden wir uns, etwas zu tun, was wir leicht machen werden. Aber viel Zeit.”

Unterdessen lobte Mourinho den Linksverteidiger Luke Shaw, der fünf Spiele in Folge für United in Abwesenheit des gesperrten Ashley Young bestritten hat, der nun gegen Burnley spielen kann.

Shaws Zukunft in Old Trafford sah in Zweifel, als er nach einer fürchterlichen Beinpause im Jahr 2015 um Fitness und Form kämpfte.

“Luke hat sehr gut gespielt”, sagte Mourinho. “Er hat sich bereits verbessert und hat gut gespielt, als ich ihn nach dieser langen Zeit ohne Minuten gespielt habe.

“Ich bin wirklich glücklich. Sie schauen auf den Transfermarkt, ich kann sagen, dass ich in diesem Moment nicht viele Linksverteidiger besser sehe als Luke Shaw.”

Post Comment