Geschäft

Asiatische Aktien angehoben, durch Wall-Street-rally, der Nikkei fällt zurück

0

asiatische Aktien angehoben, durch Wall-Street-rally, der Nikkei fällt zurück

SEOUL, Südkorea (AP) – asiatische Aktien verfolgt, eine Nacht-Rallye an der Wall Street, obwohl Japan’s Nikkei-225-index abgetreten frühen Gewinne, wie der yen stieg gegenüber dem US-dollar.
KEEPING SCORE: Japans’s Nikkei 225 verlor 0,7 Prozent auf 21,244.68 nach gewinnen mehr als 1,0 Prozent früher in den Tag. Hong Kong’s Hang-Seng-index Hinzugefügt 1,4 Prozent auf 29,884.06 und der Shanghai Composite Index advanced 1.0 Prozent auf 3,185.86. Südkorea’s Kospi stieg 1,1 Prozent auf 2,395.19. Australien’s s&P/ASX 200 stieg um 0,6 Prozent auf 5,855.90. Teilen benchmarks in Südostasien und Neuseeland waren alle höher.
WALL STREET: US-Aktien beendeten höher auf Montag. Der Standard & Poor’s 500, der Maßstab für viele index-Fonds, gewann 1,4 Prozent auf 2,656. Der Dow kletterte 1,7 Prozent auf 24,601.27 und der Nasdaq composite advanced 1,6 Prozent auf 6,981.96. Der Russell 2000 index, der kleinere Unternehmen Aktien stiegen um 0,9 Prozent auf 1,490.98.
WO die DINGE STEHEN: die Investoren bleiben vorsichtig von Turbulenzen. Es dauerte nur neun Tage für die Vorräte zu stürzen, 10 Prozent von Ihren jüngsten Höhepunkt, der erreicht wurde, auf Jan. 26. Ein Tropfen dieser Größe ist bekannt an der Wall Street als Markt “Korrektur.” Nach LPL Financial, war es eine der schnellsten bewegen sich von einem Rekordhoch zu einer Korrektur in der Geschichte des S&P 500. Der index stieg um 1,5 Prozent Freitag, aber immer noch gewickelt, die größte wöchentliche Verlust seit mehr als zwei Jahren.
ANALYST’S TAKE: EINE zentrale Frage ist, ob die Korrektur hat bereits die Talsohle, sagte Jingyi Pan -, Markt-Stratege bei IG. “Doch das Schlimmste ist wahrscheinlich nicht mehr für diese Woche aus dem einfachen Grund, dass wir US-CPI sitzt wie eine Mammut-Veranstaltung, Risiko, diese Woche”, sagte Pan, bezogen auf den Mittwoch nach Veröffentlichung von US-Verbraucherpreisindex für den Januar.
JAPAN BAMMEL: Japan ist wegen der Freisetzung vierten Quartal BIP-Daten am Mittwoch. Lokale Medien zunehmend spekulieren über die Frage, ob Premierminister Shinzo Abe wird halten die Bank of Japan Gov. Haruhiko Kuroda als Zentralbank-Chef für eine weitere Amtszeit. Die Entscheidung der BOJ Statthalterschaft kommt zu einer Zeit, als die Sorge wächst über die central bank’s Strategie für schließlich windet seinen massiven monetären stimulus
ÖL: Benchmark US-Rohöl um 35 Cent auf $ 59.64 pro barrel im elektronischen Handel an der New York Mercantile Exchange. Es gewann 9 Cent auf $ 59.29 ein barrel am Montag. Brent-Rohöl, verwendet, um den Preis der internationalen öle, advanced 39 Cent bis zu $ 62.98 pro barrel in London.
WÄHRUNGEN: Der dollar rutschte auf 108.14 yen aus 108.66 yen. Der euro stieg auf $ 1.2322 von $ 1.2289.

Copyright 2018 Die Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses material darf nicht veröffentlicht werden, Sendung, neu geschrieben oder umverteilt.

Post Comment