Geschäft

Audioboom werden subsumiert Triton Digital in umgekehrter übernahme

Spoken-word-audio-Plattform-Betreiber Group PLC () zu erwerben, ist die Triton Digital, ein Technologieanbieter für online-audio-Branche für US$ 185mln (£134mln).

Im Hinblick auf die Finanzierung der Akquisition wird in Bar verrechnet werden, schlägt vor, rund erhöhen £155mln durch eine Platzierung der Aktien.

LESEN: Audioboom Aktienausgabe so eingestellt, £4mln cash-infusion

Wenn die übernahme geht durch, das Unternehmen schlägt vor, seinen Namen zu ändern Triton Digital Group PLC, mit Neal Schore und Mark Rosenbaum, bzw. der Präsident & chief executive officer und executive vice president & chief financial officer von Triton, die auf dem gleichen Rollen an der zusammengeführten Gruppe. Audioboom ist der aktuelle chief executive officer, Robert Proctor, bleibt auf das board als executive director.

Als der Erwerb stellt eine reverse-übernahme unter ZIEL, Regeln, Handel in den Aktien von Audioboom ausgesetzt worden ist.

Triton’s-software-as-a-service (SaaS) – basierte Angebot beinhaltet drei Haupt-Produktlinien: audience-Messung, streaming-Plattform, und Dienstleistungen; und Publikum engagement.

US-Markt

Triton hat eine starke Tiefenwirkung in der US-radio-Sender Markt-und laut einer Studie des Radio Advertising Bureau, am 3. März 2016, stellt der Markt Wert in der region von US$ 17.5 bn auf Grundlage der jährlichen Werbung.

Im Jahr 2016, Triton Umsatz von rund US$ 40.9 Mio., während das bereinigte Ergebnis (EBTIDA) auf einem allgemein anerkannten Grundsätzen der Rechnungslegung (GAAP) zu basis war etwa US$ 9mln, ohne Sondereffekte.

In den ersten neun Monaten im Jahr 2017, Triton ist der Umsatz in der region von US$ 29.9 Mio und seine GAAP-EBITDA wurde um US$ 10.5 Million, ohne Sondereffekte.

Post Comment