Geschäft

Der Stand der Franchise-Industrie

Der Stand der Franchise-Industrie

26. Nov. 2017, 10:07 Uhr ET

Die Stimmung in der Franchisebranche ist derzeit positiv. Aber die jüngste Performance war nicht ganz so stark. Optimismus unter Franchise-Nehmern und Franchisenehmern ist “durch das Dach”, sagt

       Robert Cresanti,

        Präsident und CEO der International Franchise Association, einer Industriehandelsgruppe. Ein Großteil dieser Stimmung scheint von der weniger aufsichtsrechtlichen, unternehmerfreundlicheren Herangehensweise der Trump-Administration als der der Obama-Regierung zu stammen. Aber die Industrie hat noch einen Weg zu gehen, sagt Herr Cresanti. Das Wachstum ist nicht so stark, wie es sein könnte. Und es herrscht Unsicherheit in Bezug auf gemeinsame Regeln für Arbeitgeber.

Ein Unternehmen konnte jahrzehntelang nicht für beschäftigungsrelevante Angelegenheiten an einem anderen Unternehmen haftbar gemacht werden, es sei denn, es hatte direkte Kontrolle über die betreffenden Mitarbeiter, wodurch das Franchise-Geschäft gedeihen konnte. Aber im Jahr 2015 sagte der National Labour Relations Board, dass jeder Franchisegeber als ein gemeinsamer Arbeitgeber mit lokalen Franchisenehmern gehalten werden könnte, rechtliche Schritte und Proteste von Mitarbeitern.

Die Bewegung schickte Schockwellen durch die Industrie und führte zu Lobbying und einer Basisbewegung lokaler Unternehmer. Die Trump-Regierung könnte einige Aspekte der Regel zurücknehmen, aber die Branche verfolgt permanente Veränderungen. Hier finden Sie Ausschnitte aus der Diskussion mit Herrn Cresanti. Der Zustand des Feldes WALLSTREET JOURNAL: Franchising nach oben oder unten? HERR. CRESANTI: Es ist ein Daumen hoch, und es sollte zwei Daumen hoch sein. Das Franchising ist höher als im letzten Jahr. Wir haben ein Wachstumsmuster innerhalb der normalen Flugbahn, das Sie erwarten würden. Aber wir haben große Chancen, unsere Durchschnitte zu durchbrechen. Gemäß unserer Prognose für 2017 IHS Markit
. In den USA werden bis Jahresende rund 745.000 Franchise-Unternehmen tätig sein, ein Plus von 1,6% gegenüber dem Vorjahr. Das ist ein anständiges Wachstum. Franchise-Beschäftigung ist auf dem Vormarsch. Es wird prognostiziert, das Wachstum in den Unternehmen in der gesamten Wirtschaft zu übertreffen. Die Dinge sind gut, aber sie könnten viel besser sein. Wir haben einen Zyklus von acht Jahren regulatorischer, gesetzgeberischer und wirtschaftlicher Herausforderungen hinter uns, und das ist der Beginn unserer Köpfe über dem Wasser. Wir haben viel Spielraum, wenn wir einen kleinen Reiz bekommen. Eine kleine Gesetzes- und Steuererleichterung wäre nett.

Standorte

Post Comment