Geschäft

Die Position von Apache Corp (APA) wurde von den Partnern in Edinburgh gestärkt GmbH

Die Position von Apache Corp (APA) wurde von den Partnern in Edinburgh gestärkt
 GmbH

14. Januar 2018 – Von Adrian Erickson

Die Anlegerstimmung stieg im Q3 2017 auf 1,05. Es ist 0.31, von 0.74 in 2017Q2. Es erhöhte sich, als 60 Investoren APA-Aktien veräußerten, während 202 ihre Bestände reduzierten. 66 Fonds eröffneten Positionen, während 209 Anteile erhöhten. 348,95 Millionen Aktien oder 1,76% mehr von 342,91 Millionen Aktien in 2017Q2 wurden gemeldet. Burt Wealth Advsr meldete 157 Aktien. First Allied Advisory Serv Incorporated hält 9.146 Aktien. Peak6 Invs LP besitzt 0,04% der Anteile an der Apache Corporation (NYSE: APA) für 190.445 Aktien. Pinnacle Assoc Ltd besitzt 4.785 Aktien. Us Commercial Bank De besitzt 188.020 Aktien oder 0,03% ihres US-Portfolios. Aviva Plc hält 0,06% oder 240.747 Aktien in seinem Portfolio. Aqr Cap Management Ltd Haftung hält 12.070 Aktien oder 0% seines Portfolios. Die Rathbone Brothers Aktiengesellschaft hat 17.200 Aktien gemeldet. Texas Permanent School Fund besitzt 105.568 Aktien für 0,06% ihres Portfolios. Franklin Res Incorporated akkumulierte 13,24 Millionen Aktien. Der Sektor Pension Board hält 0,01% oder 41.877 Aktien. Bryn Mawr Tru hält 0,43% seines Portfolios in der Apache Corporation (NYSE: APA) für 166.365 Aktien. Invesco besitzt 14,26 Millionen Aktien für 0,24% ihres Portfolios. Reynders McVeigh Capital Mngmt Lc investierte in 4.845 Aktien oder 0,03% der Aktien. Nordea Inv besitzt 20.088 Aktien oder 0% ihres US-Portfolios.

Seit dem 13. Dezember 2017 hatte es 1 Insider-Kauf und 0 Insider-Verkäufe für 120.064 $ Aktivität.
Sandy Nairn erhöhte seine Beteiligung an Apache Corp (APA) um 18,26%, basierend auf der jüngsten Einreichung der Zulassungsanträge 2017 bei der SEC. Edinburgh Partners Ltd kaufte 125.966 Aktien, da die Aktie des Unternehmens um 7,72% fiel, während sich die Aktienmärkte erholten. Der von Sandy Nairn geleitete Hedgefonds hielt zum Ende des dritten Quartals 815.956 Aktien der Öl- und Gasproduktionsgesellschaft im Wert von 37,36 Mio. $, gegenüber 689.990 am Ende des vorangegangenen Berichtsquartals. Edinburgh Partners Ltd, die mehrere Monate in Apache Corp investiert hatte, scheint auf der Marktkapitalisierungsgesellschaft mit einem Börsenwert von $ 17,97 bullisch zu sein. Die Aktie stieg während der letzten Handelssitzung um 2,52% oder 1,16 $ und erreichte 47,16 $. Etwa 3,73 Millionen Aktien gehandelt oder 9,42% über dem Durchschnitt. Die Apache Corporation (NYSE: APA) ist seit dem 14. Januar 2017 um 10,21% gesunken und befindet sich im Abwärtstrend. Es hat 26,91% des S & P500 unterschritten.

Weitere bemerkenswerte aktuelle Nachrichten der Apache Corporation (NYSE: APA) wurden veröffentlicht von: Seekingalpha.com, die veröffentlicht: “Ist Apache ein Schnäppchen um seine 10-Jahres-Tief?” Am 18. Dezember 2017, auch Seekingalpha.com mit ihrem Artikel: “Apache – “Production Loss Assessment” nach dem “Shutdown” der Pipeline in den 40er Jahren, veröffentlicht am 03. Januar 2018, “Streetinsider.com” veröffentlicht: “Apache Corp. (APA) erwartet Q4 angepasste internationale Produktion im Bereich von …” am 09. Januar 2018. Weitere interessante Neuigkeiten über Apache Corporation (NYSE: APA) wurden veröffentlicht von: Seekingalpha.com und ihrem Artikel: “Apache Corp .: Wachsendes amerikanisches Öl”, veröffentlicht am 26. Dezember 2017, sowie dem Nachrichtenartikel von Fool.com mit dem Titel: “Hier ist, wo die Dinge schief gelaufen sind für Apache Corp. in 2017 “mit Veröffentlichungsdatum: 3. Januar 2018.

Bewertungsabdeckung der Apache Corporation (NYSE: APA)
Unter 27 Analysten, die die Apache Corporation ( NYSE: APA ), 5 haben Kaufen, 5 Verkaufen und 17 Halten. Daher sind 19% positiv. Die Apache Corporation hatte nach Angaben von SRatingsIntel 92 Analystenberichte seit dem 21. Juli 2015. Stifel Nicolaus behielt die Aktie mit “Halten” Rating am Donnerstag, 5. Oktober Bericht. Am Montag, den 11. Dezember wurde das Aktienrating von der Credit Suisse mit “Halten” eingeleitet. Das Rating wurde von Argus Research am Dienstag, 15. September mit “Kaufen” aufrechterhalten. Die Bank of America hielt die Aktie am Montag, 6. November, mit einem “Underperform” -Rating. Cowen & Co hat die Apache Corporation (NYSE: APA) am Freitag, dem 15. September, mit “Halten” bewertet. Das Unternehmen hat am Donnerstag, dem 7. April, von der Citigroup das Rating “Kaufen” erhalten. Am Dienstag, 29. September, wurde das Aktienrating von Simmons & Co auf “Overweight” hochgestuft. Am Montag, 26. September wurde das Aktienrating von Mitsubishi UFG mit “Neutral” gestartet. Das Unternehmen wurde am Dienstag, 5. Januar, von der Bank of America herabgestuft. Das Unternehmen erhielt am Donnerstag, den 1. September, von Barclays Capital das “Equal-Weight” -Rating.

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen per E-Mail – Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Nachrichten und Analystenbewertungen mit unserem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter zu erhalten.

Post Comment