Geschäft

GKN schlägt bei Melrose ” gefälschter Prämie ‘als Übernahmekampf zurück Aufheizen

GKN schlägt bei Melrose ” gefälschter Prämie ‘als Übernahmekampf zurück
 Aufheizen

T Die kleinere Zahl wurde erreicht, weil die Übernahme von Melrose – die den GKN-Aktionären eine unmittelbare Barauszahlung von 81p pro Aktie und eine Beteiligung von 57% an dem kombinierten Geschäft bescherte – die Bilanz des Zielunternehmens zur Finanzierung der Auszahlung, die £ 1,4 Milliarden kosten würde, nutzt.
Ein Mangel an Synergien zwischen den Unternehmen verringert auch die Prämie, die das kombinierte Unternehmen hat, da sein Schuldenstand von GKNs aktuellem 0,6-fachen Gewinn auf 2,3-mal steigen würde.
In einer Stellungnahme zum Markt sagte GKN: “Unsere Aktionäre finanzieren selbst den Großteil dieser Prämie.”
Eine GKN nahestehende Quelle bezeichnete die Prämie als “illusorisch” und fügte hinzu: “Wir könnten unsere Bilanz verbessern und unsere Aktionäre davon entlohnen – was Melrose effektiv tut.”

Post Comment