Geschäft

JPMorgan übertrifft die Gewinnerwartungen nach Berücksichtigung von 2,4 Milliarden Dollar wurden von der Steuerreform betroffen

JPMorgan übertrifft die Gewinnerwartungen nach Berücksichtigung von
 2,4 Milliarden Dollar wurden von der Steuerreform betroffen

Bildbeschriftung
Jamie Dimon, Chairman und CEO von JPMorgan Chase & Co., spricht im Economic Club of Washington am 12. September 2016 in Washington, DC.
Quelle

Getty / Win McNamee

JPMorgan Chase veröffentlichte die Ergebnisse des vierten Quartals
   Freitag, übertraf Analystenerwartungen auf eine bereinigte
   Basis mit 1,76 $ pro Aktie.
Wall-Street-Analysten hatten 1,69 Dollar pro Aktie erwartet.
“2017 war ein Rekordjahr für viele Maßnahmen für JPMorgan Chase
   fügte Kunden und Kunden hinzu und lieferte Rekord-EPS. Wir hatten
   gesundes Wachstum bei Treasury Services, Securities Services und
   Investment Banking – wir waren weltweit die Nr. 1 bei IB-Gebühren, ein Rekord für
   die Firma “, sagte Dimon in einer Erklärung.” Commercial Banking und
   Asset & Wealth Management erzielte einen Rekordumsatz und Nettoumsatz
   Einkommen.”
JPMorgan ist die erste der großen Banken, die berichtet, was ist
   voraussichtlich ein unkonventioneller Gewinnzyklus für die Industrie,
   hauptsächlich wegen der spät ankommende Steuerreform, die viele Banken zur Buchung veranlasst hat
   Verluste auf aktive latente Steuern, die an Wert verloren haben.
In der Tat, Bilanzierung von Steuerreform und anderen Sonderposten,
   JPMorgan Gewinn von 1,07 $ pro Aktie. Die Bank nahm 2,4 Milliarden Dollar ein
   Hit von der neuen Steuergesetz, höher als die $ 2 Milliarden Analysten hatten
   habe erwartet.
Dennoch lobte Dimon den Plan, der sich erweisen sollte
   auf lange Sicht für die Bank rentabel.
Dimon lobte den Steuerplan: “Der Erlass der Steuerreform in der
   Das vierte Quartal ist ein bedeutendes positives Ergebnis für das Land.
   US-Unternehmen werden global wettbewerbsfähiger sein, was
   letztlich profitieren alle Amerikaner. Der kumulative Effekt von
   beibehaltenes und reinvestiertes Kapital in den USA wird helfen, die
   Wirtschaft, letztlich Arbeitsplätze und Löhne wachsen. Wir haben immer
   investiert, auch in schwierigen Zeiten, in unsere Mitarbeiter, Kunden
   und Gemeinden, und als Folge des Steuerplans werden wir sein
   Erhöhung und Beschleunigung einiger dieser Investitionen. ”
Hier sind die restlichen Highlights:
Umsatz im vierten Quartal von 24,2 Milliarden US-Dollar
Durchschnittliche Kerndarlehen1 um 6% YoY und 2% QoQ
Nettogewinn von 6,7 Milliarden US-Dollar, nach Anpassungen für das Steuerrecht
   und andere spezielle Gegenstände

Diese Geschichte entwickelt sich.

Post Comment