Geschäft

New York City Klage gegen Ölgesellschaften Funken gemischt Reaktion

New York City Klage gegen Ölgesellschaften Funken gemischt
 Reaktion

NEW YORK, 13. Januar (Xinhua) – Da New York City eine Klage gegen einige Ölfirmen einreicht, weil sie angeblich zur Erderwärmung beigetragen haben, erwarten einige Experten, dass es in den USA Fahrt aufnimmt, während die betroffenen Firmen es als Trick bezeichnen den Klimawandel zu politisieren.
New York City gab bekannt, dass es eine Klage gegen die fünf größten Ölkonzerne wegen Beitrags zur Erderwärmung eingereicht hatte.
“Die Stadt wird Schadensersatz von BP, Chevron, ConocoPhillips, Exxon Mobil und Royal Dutch Shell für die Milliarden Dollar verlangen, die die Stadt ausgeben wird, um New Yorker vor den Auswirkungen des Klimawandels zu schützen”, hieß es am Mittwoch im Büro des Bürgermeisters .
In der Zwischenzeit kündigten der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio und der Rechnungsprüfer Scott Stringer an, dass sie die fünf Pensionsfonds der Stadt von rund 5 Milliarden US-Dollar in Investitionen in fossile Brennstoffe veräußern würden. Die zusammengelegten Mittel belaufen sich auf 189 Milliarden Dollar.
“Die Pensionskassen anderer großer US-Städte werden folgen”, sagte Jeffrey Sachs, Ökonom an der New Yorker Columbia University, gegenüber The Guardian.
Da die Klage Jahre dauern könnte, um zu lösen, sagte der Ökonom der John Hopkins Universität, Paul Ferraro, dass die Tat als “ein Werkzeug kollektiven Handelns gesehen werden könnte, das Unternehmen politisch isolieren kann”.
Die Ölkonzerne bezeichneten die Klage dagegen als politische “Verschwörung”.
Exxon sagte am Montag, dass “eine Sammlung von Sonderinteressen und opportunistischen Politikern die Strafverfolgungsbehörden und den rechtlichen Prozess missbraucht, um ihren Standpunkt zum Klimawandel durchzusetzen.”
Ein Sprecher von Chevron sagte, die Klage werde “nichts tun, um das ernste Problem des Klimawandels anzugehen”, berichtete die New York Times.
Linda Kelly, Senior Vice President der National Association of Manufacturers, nannte die Klage “Teil einer tief verwurzelten, politisch motivierten Kampagne zur Unterminierung der Produktion in Amerika”, berichtete Bloomberg.

Post Comment