Geschäft

Pfadfinderinnen benutzen Technologie, um Kunden in neuen zu erreichen Wege

Pfadfinderinnen benutzen Technologie, um Kunden in neuen zu erreichen
 Wege

HARLINGEN – Girl Scout Cookies sind zurück und wenn du wissen willst wann und wo du sie kaufen kannst, ist es so einfach wie das Herunterladen einer App auf dein Handy oder Tablet.

Die Pfadfinderinnen haben einen langen Weg zurückgelegt, seit sie vor mehr als 100 Jahren angefangen haben, Kekse in Schulkantinen zu verkaufen.

Das 101 Jahre alte Cookie-Programm lehrt die Mädchen Führung, Geldmanagement und jetzt technologische Innovation.

Die von den Bäckereien erstellten Websites ermöglichen es den Mädchen, ihre Kunden auf neue Weise zu erreichen.

Zu Beginn der Cookie-Saison erhalten Mädchen einen Link, über den sie Cookies aktivieren können.

Jennifer Allen war in den letzten vier Jahren eine Truppe der Truppe 4138 in Harlingen.

Letztes Jahr, mit mehr als 25.000 verkauften Kekspaketen, waren sie die meistverkaufte Truppe im Rat, die das Tal, Corpus Christi und Laredo umfasst.

Allen sagte, dass die Website komplett optional ist, aber Mädchen, die die Seite nutzen, neigen dazu, mehr Cookies zu verkaufen.

Tatsächlich hatten die beiden Top-Verkäuferinnen des letzten Jahres beide eine Online-Präsenz.

Beide Mädchen verkauften 2.016 Kisten mit Keksen.

“Die Bäckereien machen es einfacher”, sagte Allen. “Sie registrieren den Link, geben einen Namen und ein Ziel ein.”

Allens Truppe besteht aus 69 Mädchen, von denen ein Drittel letztes Jahr die Website nutzte.

Aber mit einem Update auf die digitale Plattform, das den elektronischen Verkauf benutzerfreundlicher macht, schätzt Allen, dass die Zahl steigen wird.

Allen sagte, dass die Website die Finanzkompetenz der Mädchen lehrt und es ihnen ermöglicht, die Idee der Online-Präsenz in einem kleineren Maßstab zu verstehen.

Aber die Einbeziehung von Technologie bedeutet nicht, dass die Mädchen mit den alten Möglichkeiten fertig sind, Cookies zu verkaufen.

Jetzt, während der sechswöchigen Cookie-Saison, können Scouts ihre Cookie-Verkäufe anpassen.

Von Tür zu Tür, von Ständen vor großen Geschäften und online bestellend, haben Pfadfinderinnen viel mehr Möglichkeiten, den Verkauf zu machen.

“Selbst wenn Sie nicht viele Verkäufe bekommen, wenn Sie nicht versuchen, werden Sie keine bekommen”, sagte Allen.

Troop 4138 hat dieses Wochenende mit einem Stand außerhalb von Lowes am South Expressway 77 offiziell begonnen.

“Wir versuchen, jeden Tag der Saison einen Stand zu betreiben”, sagte Allen. “Es ist optional, am Stand teilzunehmen und es ist optional, Cookies zu verkaufen.”

Allen sagte, eines der Top-Dinge, die sie in den letzten vier Jahren gelernt habe, als ein Truppenkommandeur Dinge verpflichtend macht, schafft es nicht immer.

“Sie müssen diejenigen sein, die sagen, dass ich diese vielen Boxen verkaufen will und sie in der Lage sein müssen, mit ihren Kunden zu kommunizieren”, sagte Allen.

Die Cookie-Saison beginnt dieses Wochenende und läuft bis zum 25. Februar.

Post Comment