Geschäft

Pfadfinderinnen schließen sich Kampf über die Brücke an, die dafür genannt wird Rassentrennung

Pfadfinderinnen schließen sich Kampf über die Brücke an, die dafür genannt wird
 Rassentrennung

SAVANNAH, Ga. (AP) – Der Gesetzgeber kann persönliche Treffen erwarten
   mit Girl Scouts aus ganz Georgia nächsten Monat im Bundesstaat
   Capitol, wo die jungen Pfadfinder planen, Gesetzgeber zu a
   Milch-und-Keks-Empfang. Diese Mädchen, die Geschenke von Thin Mints und Samoas tragen, werden ebenfalls kommen
   eine Agenda einpacken. Sie wollen Savannah sehen
   Hängebrücke umbenannt zu Ehren von Juliette Gordon Low, die
   gründete die Pfadfinderinnen in der Küstenstadt Georgia mehr als eine
   Vor einem Jahrhundert. Die Pfadfinderinnen sahen im letzten Herbst eine Eröffnung in Savannahs Stadt
   Der Rat hat während seiner Sitzung im Jahr 2018 offiziell die Gesetzgeber des Landes befragt
   den Namen des segregationistischen ehemaligen Gouverneurs Eugene Talmadge zu streichen
   von der Brücke. Georgia Scouts bekommen Unterstützung von dem Mädchen
   Das nationale Hauptquartier der Pfadfinder in New York, das eine
   Lobbyist, um Gesetzgeber in Atlanta zu beeinflussen. Rep. Ron Stephens, ein Republikaner aus Savannah, ist an Bord mit
   Der Schalter. Er sagte, er wolle am 6. Februar einen Gesetzentwurf vorlegen
   Pfadfinderführer planen, bis zu 300 Pfadfinder zu bringen
   Kapitol. “Ich kann mir keinen Namen vorstellen, der bei der
   Savannah River, das würde mehr bedeuten “, sagte Stephens über Low,
   obwohl er nicht optimistisch ist, werden die Kollegen des Gesetzgebers dem zustimmen
   bedeutet die Aufhebung einer Ehre, die einem ehemaligen Gouverneur verliehen wurde. “Meine
   Die Meinung ist, dass die Chancen für einen Übergang gering sind. ” Seit 1956 überquert der Savannah River die
   Georgia-South Carolina Linie wurde nach Talmadge benannt, a
   Populistischer Demokrat, der zwischen 1933 und 1942 drei Amtszeiten bekleidete.
   Talmadge wetterte gegen den New Deal, weil er den Schwarzen Hoffnung gab
   wirtschaftliche Parität mit Weißen. Er verteidigte nur Weiße Primär
   Wahlen in Georgien. Und er hat einmal den Platz eines Schwarzen verkündet
   war “mit seinem Hut in der Hand an der Hintertür.”

Im September hat der Stadtrat von Savannah einstimmig die
   Gesetzgeber, um Talmadges Namen von der Brücke zu nehmen. Bürgermeister Eddie
   DeLoach suchte die Veränderung nach der Gewalt in
   Charlottesville, Virginia, als weiße Rassisten zusammengezogen
   schützen konföderierte Statuen. DeLoach sagte Savannahs Brücke
   sollte nicht mehr nach einem Mann benannt werden, der uns geteilt hat. Laut Gesetz dürfen nur georgische Gesetzgeber Straßen und Straßen benennen oder umbenennen
   Brücken. Pfadfinderführer sagen, dass es eine ideale Chance ist, zu ehren
   Low, die darauf bestanden, dass Girl Scouts einen Platz für alle Mädchen haben
   unabhängig von Rasse, Religion oder Behinderung. “Ihr ganzes Leben lang hat Juliette versucht, Menschen zusammenzubringen, um sie zu lösen
   Probleme und machen die Welt zu einem besseren Ort, “Girl Scouts CEO
   Sylvia Acevedo sagte The Associated Press per E-Mail. “Und ich kann nicht
   denke an ein besseres Symbol für ihr Erbe als eine Brücke, die
   verbindet Menschen mit anderen. ” Low rekrutierte die erste Truppe von Pfadfindern über Tee bei ihr
   Savannah nach Hause im März 1912. In ihrem ersten Jahr die Mädchen
   lernte, Babys zu kochen und zu pflegen. Aber Low hat ihnen auch beigebracht wie
   Gewehr schießen und Einbrecher festbinden. Während Low mit nur 18 Pfadfindern begann, sind es 1,8 Millionen
   eingeschrieben heute. Acevedo sagte Scouts aus den USA.
   Teilnahme an einer Oktober-Konvention umarmte ihre Savannah
   Kollegen Ursache. Ungefähr 10.000 Pfadfinder und Alumnae haben
   Unterzeichnete eine Petition, die Gesetzgeber aufforderte, die Brücke für Niedrig umzubenennen. Im Dezember schloss sich Acevedo den Anführern der beiden Mädchen Georgiens an
   Scout Räte im State Capitol in Atlanta zu treffen mit Gov.
   Nathan Deal. Das Treffen konzentrierte sich auf die Stärkung der
   Interesse an Wissenschaft und Mathematik, die Pfadfinderführer auch erzählt
   der Gouverneur, sie wollen Low’s Namen auf der Brücke. “Ich weiß nicht, dass er jemals herauskam und sagte:” Ich unterstütze das
   “, sagte Sue Else, Geschäftsführerin der Pfadfinderinnen von
   Historisches Georgien, das an dem Treffen mit Deal teilnahm. “Aber er ist
   hat die Girl Scouts im Allgemeinen sehr unterstützt. ” Unterdessen engagierten nationale Pfadfinderführer der Savoyen Savannah Lobbyist
   Amy Hughes für die Legislaturperiode, die letzte Woche begann.
   Hughes wurde speziell beauftragt, die Gesetzgeber auf der Brücke zu beeinflussen
   Ausgabe, sagte Alice Hockenbury, der Vizepräsident der Pfadfinderinnen für
   Anwaltschaft in Washington. Stephens bezweifelt, dass andere Gesetzgeber Maßnahmen ergreifen werden. A vorher
   Versuch, Talmadge den Namen von der Brücke zu streichen, fiel flach hinein
   2013. Er sagte, dass es in diesem Jahr schwieriger sein könnte, als die
   Die von der Republikaner kontrollierte Legislative versucht, das Wahljahr zu vermeiden
   Gegenreaktion von GOP Wähler inmitten Kontroversen über Confederate
   Statuen und Denkmäler. “Soweit ich das beurteilen kann, nur durch die Gespräche, die ich geführt habe
   Leute, sie werden von allem weglaufen, was extrem ist
   umstritten “, sagte Stephens.

Post Comment