Geschäft

Riggs Asset Management Company hat seine Position in Boeing Co (BA) um 4,52 Millionen US-Dollar

Riggs Asset Management Company hat seine Position in
 Boeing Co (BA) um 4,52 Millionen US-Dollar

14. Januar 2018 – Von Adrian Mccoy

Die Anlegerstimmung fiel im dritten Quartal 2017 auf 0,81. Sie sank um 0,05, von 0,86 im Jahr 2017Q2. Es ist negativ, da 50 Investoren BA-Aktien veräußerten, während 609 Aktien reduziert wurden. 165 Fonds eröffneten Positionen, während 367 Anteile erhöhten. 411,79 Millionen Aktien oder 1,95% weniger von 419,99 Millionen Aktien in 2017Q2 wurden gemeldet. Sumitomo Mitsui Asset Mgmt Co Limited hat 59.287 Aktien akkumuliert. Merriman Wealth Mngmt Ltd Haftung Co hält 0,18% oder 3.011 Aktien in seinem Portfolio. Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung von Crestpoint Cap Ltd meldete 0,16% an der Boeing Company (NYSE: BA). Der in Evanson Asset Mgmt Limited, Kalifornien, ansässige Fonds wies 2.483 Aktien aus. Meyer Handelman besitzt 54.207 Aktien für 0,63% ihres Portfolios. Darüber hinaus hat Reynders Mcveigh Cap Management Lc 0,14% in The Boeing Company (NYSE: BA) investiert. 3.987 wurden von Baker Boyer Bank & Trust gemeldet. Assetmark Inc. meldete 104.783 Aktien oder 0,3% aller Beteiligungen. Meristem Llp investiert 0,26% in die Boeing Company (NYSE: BA) für 2.526 Aktien. Choate Inv Advisors besitzt 0,06% an der Boeing Company (NYSE: BA) für 4.470 Aktien. Allsquare Wealth Mgmt Llc investierte in 956 Aktien oder 0,2% der Aktien. Die Haftung von Carret Asset Management Ltd beträgt 0,41% an der Boeing Company (NYSE: BA). Loomis Sayles Lp investiert 0,05% in die Boeing Company (NYSE: BA). Johnson Inv Counsel hat 9.970 Aktien für 0,07% ihres Portfolios. Janney Montgomery Scott Lc, ein in Pennsylvania ansässiger Fonds, meldete 209.492 Aktien.

Seit dem 31. Juli 2017 hatte es 0 Insiderkäufe und 5 Verkaufstransaktionen für $ 20,35 Millionen Aktivität. Ein weiterer Handel für 56.838 Aktien im Wert von 13,84 Millionen Dollar wurde von Muilenburg Dennis A am Montag, dem 31. Juli, getätigt. Downey Thomas J verkaufte auch Aktien der Boeing Company (NYSE: BA) im Wert von 32.321 Dollar. Ein weiterer Trade für 4.217 Aktien im Wert von $ 1,02 Millionen wurde von CAPOZZI HEIDI B am Montag, dem 31. Juli, getätigt. Am Montag, dem 31. Juli, verkaufte der Insider Verbeck Robert E $ 616.499.
Die Riggs Asset Managment Company hat ihren Anteil an der Boeing Co (BA) um 32,49% reduziert, basierend auf dem jüngsten Zulassungsantrag der SEC für 2017Q3. Die Riggs Asset Managment Company verkaufte 17.800 Aktien, da die Aktie des Unternehmens um 4,66% anstieg. Der institutionelle Investor hielt Ende des dritten Quartals 36.994 Aktien des Luft- und Raumfahrtunternehmens im Wert von 9,40 Mio. USD nach 54.794 Aktien zum Ende des vorangegangenen Quartals. Die Riggs Asset Managment Company, die mehrere Monate in Boeing Co investiert hatte, scheint weniger aufstrebend zu sein als die Marktkapitalisierungsgesellschaft mit einem Volumen von 200,24 Milliarden Dollar. Die Aktie stieg während der letzten Handelssitzung um 2,47% oder $ 8,09 und erreichte $ 336,21. Über 6,56M Aktien gehandelt oder 96,62% gegenüber dem Durchschnitt. Die Boeing Company (NYSE: BA) ist seit dem 14. Januar 2017 um 41,13% gestiegen und befindet sich in einem Aufwärtstrend. Es hat sich mit 24,43% des S & P500 übertroffen.
Die Riggs Asset Managment Company, die ein Portfolio von US $ 300,44 Millionen und US $ 221,76 verwaltet, erhöhte ihren Anteil an Winnebago Industries (NYSE: WGO) um 142.413 Aktien auf 142.645 Aktien im Wert von $ 6,38 Millionen im Jahr 2017Q3.

Analysten erwarten Die Boeing-Gesellschaft (NYSE: BA) Gewinn am 31. Januar vor der Öffnung melden. Sie erwarten 2,87 US-Dollar Gewinn pro Aktie, ein Plus von 16,19% oder 0,40 US-Dollar gegenüber dem Vorjahreswert von 2,47 US-Dollar pro Aktie. Der Gewinn von BA beträgt $ 1.71B für 29.29 P / E, wenn die EPS von $ 2.87 zur Realität wird. Nach einem tatsächlichen Gewinn je Aktie von 2,72 US-Dollar, der von der Boeing Company für das vorangegangene Quartal gemeldet wurde, prognostiziert Wall Street nun ein EPS-Wachstum von 5,51%.
Weitere bemerkenswerte kürzliche Die Boeing Company (NYSE: BA) Nachrichten wurden veröffentlicht von: Reuters.com, die veröffentlicht: “Boeing enthüllt Prototyp für unbemannte elektrische Frachtluftfahrzeug” am 10. Januar 2018, auch Finance.Yahoo.com mit ihrem Artikel: ” Boeing Co Aktien können Tank nach Trade Spat, aber nicht die Stolpern Sweat “veröffentlicht am 20. Dezember 2017, Bizjournals.com veröffentlicht:” Boeing sizzling 2017 Rückstand Auftragsbestand auf fast 6000 Flugzeuge “am 09. Januar 2018. Weitere interessante Nachrichten über Die Boeing Company (NYSE: BA) wurde von Reuters.com und ihrem Artikel veröffentlicht: “Boeing Aktien haben mehr Platz zum Fliegen in 2018: Analysten” veröffentlicht am 09. Januar 2018 sowie Bloomberg.com’s Nachrichtenartikel betitelt: “Boeing sucht nach Embraer Control, mit Abwehrmaßnahmen” mit dem Veröffentlichungsdatum: 3. Januar 2018.

Die Coverage der Boeing Company (NYSE: BA)
Unter 23 Analysten, die Boeing ( NYSE: BA ), 15 haben Kaufen, 1 Verkaufen und 7 Halten. Daher sind 65% positiv. Boeing hatte laut SRatingsIntel seit 26. August 2015 88 Analystenberichte. Canaccord Genuity behielt die Boeing Company (NYSE: BA) am Mittwoch, 18. Oktober mit “Halten” -Rating. RBC Capital Markets behielt es mit “Underperform” Rating und 146 $ Ziel in Donnerstag, 27. April Bericht. Die Firma wurde am Donnerstag, 28. Januar von Canaccord Genuity unterhalten. Jefferies hielt die Bewertung der Boeing Company (NYSE: BA) am Freitag, den 24. März aufrecht. Jefferies hat das Rating “Buy” und das Ziel von 200 USD. Standpoint Research hat die Aktie von BA am Mittwoch, 26. August, mit “Kaufen” bewertet. Die Firma hat “Kaufen” Bewertung am Mittwoch, 3. Januar von Seaport Global gegeben. Das Unternehmen hat am Donnerstag, dem 6. Oktober, von Barclays Capital das Rating “Übergewichten” erhalten. Die Aktie der Boeing Company (NYSE: BA) erhielt am Donnerstag, den 28. Januar, das Rating “Sector Perform” von RBC Capital Markets. Das Unternehmen erhielt am Donnerstag, dem 17. September, von Cowen & Co. das Rating “Outperform”. Bewertung von Bernstein am Mittwoch, 20. September.

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen per E-Mail – Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Nachrichten und Analystenbewertungen mit unserem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter zu erhalten.

Post Comment