Geschäft

Siemens wählt Frankfurt Exchange für IPO der Health-Care-Einheit

Siemens wählt Frankfurt Exchange für IPO der Health-Care-Einheit

Die Siemens AG, der deutsche Mischkonzern, gab am Mittwoch bekannt, dass sie ihr Gesundheitsgeschäft im nächsten Jahr an der Frankfurter Börse notieren würde, nicht in New York, was den Weg für eines der größten öffentlichen Angebote in Europa seit Jahren ebnet. Bei einer Vorstandssitzung unterstützten die Direktoren den in Frankfurt statt New York geschätzten Siemens Healthineers-Bereich mit einem geschätzten Wert von bis zu 47 Milliarden US-Dollar und bestätigten damit einen früheren Bericht im Wall Street Journal. …

Post Comment