Geschäft

Stanley Capital Management hat seine American Express erhöht Co (AXP) Pfahl; Keyw Holding hat 1,96 Sentiment

Stanley Capital Management hat seine American Express erhöht
 Co (AXP) Pfahl;  Keyw Holding hat 1,96 Sentiment

14. Januar 2018 – Von Stephen Andrade

Stanley Capital Management Llc steigerte den Anteil von American Express Co (AXP) um 17.52%, der in der Meldung von 2017 Q3 SEC gemeldet wurde. Stanley Capital Management Llc erwarb 10.500 Aktien als Aktie von American Express Co (AXP) sank um 3,65%. Die Stanley Capital Management Llc hält 70.430 Aktien mit einem Wert von 6,37 Millionen Dollar, verglichen mit 59.930 im letzten Quartal. American Express Co hat jetzt eine Bewertung von $ 87,64B. Die Aktie stieg während der letzten Handelssitzung um 0,24% oder 0,24 USD und erreichte 100,97 USD. Etwa 3,23 Millionen Aktien gehandelt oder 0,69% gegenüber dem Durchschnitt. Die American Express Company (NYSE: AXP) ist seit dem 14. Januar 2017 um 22,41% gestiegen und befindet sich in einem Aufwärtstrend. Es hat eine Outperformance von 5,71% gegenüber dem S & P500 erzielt.

Die KEYW Holding Corporation bietet über ihre Tochtergesellschaften technische und technologische Lösungen zur Unterstützung der Erfassung, Verarbeitung, Analyse und Verbreitung von Informationen in den Bereichen Nachrichtendienste, Cyber- und Antiterrorismus. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 313,48 Millionen US-Dollar. Die Lösungen des Unternehmens sind darauf ausgelegt, die kritischen Anforderungen an agile Informationen zu erfüllen und die nationalen Sicherheitsprioritäten der US-Regierung durch verschiedene Cyberaktivitäten und Schulungen, Geodatenintelligenz, Cloud- und Datenanalysen, Engineering und Intelligence-Analysen und -Aktivitäten zu unterstützen. Es hat derzeit negative Ergebnisse. Die Produkte des Unternehmens umfassen elektrooptische, hyperspektrale und synthetische Apertur-Radarsensoren und andere Produkte.
Die Anlegerstimmung stieg im Q3 2017 auf 0,83. Es ist 0,01, von 0,82 in 2017Q2. Es verbesserte sich, da 47 Investoren AXP-Aktien verkauften, während 434 Positionen reduziert wurden. 100 Fonds eröffneten Positionen, während 297 Anteile erhöhten. 709,03 Millionen Aktien oder 0,92% weniger von 715,61 Millionen Aktien in 2017Q2 wurden gemeldet. Buckhead Capital Mgmt Ltd Liability Corporation berichtet 1,93% seines Portfolios in American Express Company (NYSE: AXP). Atlas Browninc hält 3.185 Aktien oder 0,06% seines Portfolios. Der Fonds von Catalyst Advs Limited Liability Corp, New York, meldete 153.000 Aktien. Federated Incorporated Pa meldete 27.932 Aktien. Oppenheimer Asset Mngmt Inc. hält 0,08% an der American Express Company (NYSE: AXP) für 32.701 Aktien. Wasatch Advsrs investierte 0,01% seines Portfolios in die American Express Company (NYSE: AXP). Die Credit Suisse AG hat 1,39 Millionen Aktien gemeldet. State of New Jersey Gemeinsame Pensionskasse D besitzt 400.000 Aktien oder 0,14% ihres US-Portfolios. Darüber hinaus hat Scotia Capital 0,07% für 57.905 Aktien in American Express Company (NYSE: AXP) investiert. Shelter Mutual akkumulierte 57.040 Aktien. Everence Mngmt berichtete 0,27% in American Express Company (NYSE: AXP). Thomas J Herzfeld Advs hat 0,03% in American Express Company (NYSE: AXP) investiert. Ferguson Wellman Cap hält 16.927 Aktien. Somerville Kurt F hat 0,06% in American Express Company (NYSE: AXP) investiert. 12,94 Millionen werden von First Eagle Mngmt Ltd Liability Corp. gehalten
Seit dem 31. Juli 2017 hatte es 0 Käufe und 11 Insiderverkäufe für $ 38,86 Millionen Aktivität. Buckminster Douglas E. hatte am Montag, den 11. Dezember, 88.930 Aktien im Wert von $ 8.79M verkauft. Am Donnerstag, dem 7. September verkaufte der Insider Sobbott Susan $ 506.340. O’Neill Michael John verkaufte 43.741 Aktien im Wert von 4,32 Millionen US-Dollar. Am Donnerstag, dem 26. Oktober, verkaufte Bush James Peter American Express Company (NYSE: AXP) im Wert von 322.145 US-Dollar oder 3.391 Aktien. $ 5.63M Wert der American Express Company (NYSE: AXP) wurde von Gupta Ashwini verkauft. Zukauckas Linda hatte 3.196 Aktien im Wert von 304.962 Dollar verkauft. Aktien für $ 2,87 Millionen wurden von Williams Anre D am Mittwoch, 25. Oktober verkauft.
Unter 35 Analysten, die die American Express Company ( NYSE: AXP ), 10 haben Kaufen, 4 Verkaufen und 21 Halten. Daher sind 29% positiv. American Express Company hatte laut SRatingsIntel seit 23. Juli 2015 97 Analystenberichte. JP Morgan hat die Aktie am Dienstag, 17. Januar, auf “Übergewichtet” hochgestuft. Topeka Capital Markets initiierte die Aktie mit “Halten” Rating am Montag, 9. November Bericht. Keefe Bruyette & Woods hat die American Express Company (NYSE: AXP) am Freitag, den 22. Januar, auf das Rating “Market Perform” herabgestuft. Am Donnerstag, den 17. September, wurde das Unternehmensrating von Janney Capital aufrechterhalten. Das Unternehmen hat am Montag, dem 10. August, von Vetr die Bewertung “Kaufen” erhalten. Die Aktie wurde am Mittwoch, den 25. November, von Piper Jaffray mit “Neutral” bewertet. Jefferies hielt am Donnerstag, den 19. Oktober, die Bewertung der American Express Company (NYSE: AXP) aufrecht. Jefferies hat das Rating “Halten” und ein Ziel von 93,0 US-Dollar. Piper Jaffray hielt am Freitag, den 13. Oktober, die Aktie mit “Halten” -Rating. Das Unternehmen hat am Freitag, dem 24. September, von Jefferies die Bewertung “Halten” erhalten. Die Aktie von American Express Company (NYSE: AXP) wird am Donnerstag, 20. Oktober 2017 von der Bank of America als “Neutral” bezeichnet.
Snyder Capital Management L P hält 0,63% seines Portfolios in der KEYW Holding Corporation für 1,66 Millionen Aktien. Die Stephens Investment Management Group Llc hält 2,44 Millionen Aktien oder 0,43% ihres US-Portfolios. Darüber hinaus hat Elk Creek Partners Llc 0,41% in das Unternehmen für 866.369 Aktien investiert. Die in Georgia ansässige Concourse Capital Management Llc hat 0,21% in den Bestand investiert. Oak Ridge Investments Llc, ein Fonds mit Sitz in Illinois, meldete 631.200 Aktien.
Analysten erwarten Die KEYW Holding Corporation (NASDAQ: KEYW) um Gewinn am 14. März zu melden. Sie erwarten $ -0.03 Gewinn pro Aktie um 62.50% oder $ 0.05 von $ -0.08 pro letztes Jahr. Nach einem tatsächlichen Ergebnis pro Aktie von 0,03 US-Dollar, das von der KEYW Holding Corporation für das vorangegangene Quartal gemeldet wurde, prognostiziert die Wall Street nun ein negatives EPS-Wachstum von -200,00%.

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen per E-Mail – Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze Zusammenfassung der aktuellen Nachrichten und Analystenbewertungen mit unserem täglichen E-Mail-Newsletter zu erhalten.

Post Comment