Geschäft

Trump-administration erwägt Verkauf von Dulles, Reagan Flughäfen

die Meisten US-Flughäfen sind öffentlich im Besitz der lokalen Regierungen, sondern die Bundesregierung besitzt Dulles und Reagan Flughäfen. In Europa, auf der anderen Seite, viele Flughäfen sind vollständig privaten, vor allem in Großbritannien und Portugal, nach Daten von der Beratungsfirma ICF.

“ich denke, der Privatisierung, so dass zwei potentielle Ziele: das eine ist Geld verdienen einen vorhandenen Vermögenswert, oder mehr umgangssprachlich: cash out” sagte Samuel Engel, Leiter des aviation-Praxis an der ICF. “Die andere ist, Tippen Sie auf den Kapitalmärkten zu bauen und in Infrastruktur investieren.”

Während die Siegwette ist der private Besitz von Flughäfen ist selten, Millionen von Flugblättern in den Vereinigten Staaten erlebt haben, eine Struktur whereprivate Unternehmen, darunter airlines, terminals betreiben.

Als Flughäfen sind Fluggesellschaften’ Lebenselixier, Träger oft Zustimmen, um die großen Veränderungen in der Flughafen-Eigentümer-Struktur, Engel gesagt. “Die Fluggesellschaften, die wahrscheinlich nicht zu unterstützen, ein Angebot, dass würde führen zu höheren Gebühren.”

Es’s zu früh zu sagen, wer würde Schritt nach vorn, als Käufer für Dulles und Reagan Flughäfen. Aber ein weiteres Verkaufsargument ist Rekord-Passagier-Verkehr weltweit. Diese Flughäfen abgewickelt mehr als 21 Millionen Passagieren im Jahr 2016, laut Airports Council International, eine Industrie-Gruppe.

Post Comment