Geschäft

Umfrage: Würdest du dich in einem selbstfahrenden Fahrzeug sicher fühlen?

Umfrage: Würdest du dich in einem selbstfahrenden Fahrzeug sicher fühlen?

Ubers selbstfahrende Autos treffen in San Francisco erneut auf die Straßen, nach einem Sturz am Wochenende in Tempe, Arizona, der Testwagen in Pittsburgh und Arizona anlegte.

Ubers selbstfahrende Autos treffen in San Francisco erneut auf die Straßen, nach einem Sturz am Wochenende in Tempe, Arizona, der Testwagen in Pittsburgh und Arizona anlegte.

Amerikanische Fahrer fangen an, selbstfahrende Fahrzeuge zu umarmen, laut einer neuen Studie von AAA. Die jährliche Umfrage zeigt, dass 63 Prozent der US-Fahrer Angst haben, in einem vollständig selbstfahrenden Fahrzeug zu fahren, ein deutlicher Rückgang von 78 Prozent Anfang 2017. Millennial und männliche Fahrer sind am meisten Vertrauen in autonome Technologien, nur die Hälfte meldet sie hätte Angst, in einem selbstfahrenden Auto zu fahren. Um sicherzustellen, dass amerikanische Fahrer weiterhin informiert, vorbereitet und mit dieser Verlagerung der Mobilität vertraut sind, fordert AAA die Autohersteller auf, der Verbraucherbildung Priorität einzuräumen.
“Die Amerikaner beginnen sich wohler mit der Idee selbstfahrender Fahrzeuge zu fühlen”, sagte Greg Brannon, Direktor für AAA Automotive Engineering und Industry Relations. “Im Vergleich zu vor einem Jahr fand AAA, dass 20 Millionen mehr US-Fahrer einem selbstfahrenden Fahrzeug vertrauen würden, um sie mitzunehmen.”
Während das Fahren in einem vollständig selbstfahrenden Fahrzeug für die meisten ein futuristisches Konzept ist, bedeutet das Testen dieser Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten, dass die gemeinsame Nutzung der Straße mit einem automatisierten Fahrzeug in naher Zukunft eine Möglichkeit darstellt. In dieser Situation bleiben Fahrer selbstfahrenden Fahrzeugen misstrauisch. In der Umfrage von AAA berichten nur 13 Prozent der US-Fahrer, dass sie sich fühlen würden sicherer die Straße mit einem selbstfahrenden Fahrzeug teilen, während sich fast die Hälfte (46 Prozent) tatsächlich fühlen würde weniger sicher . Andere sagen, sie sind gleichgültig (37 Prozent) oder unsicher (4 Prozent).
Weitere Umfrageergebnisse umfassen:
Frauen (73 Prozent) sind häufiger als Männer (52 Prozent) Angst in einem selbstfahrenden Fahrzeug zu fahren, und eher zu fühlen weniger sicher die Straße mit einem selbstfahrenden Auto teilen (55 Prozent gegenüber 36 Prozent).
Millennials sind die vertrauenswürdigsten selbstfahrenden Fahrzeuge. Nur 49 Prozent (weniger als 73 Prozent) geben an, dass dies der Fall sein wird Angst in einem selbstfahrenden Auto fahren. Während die Mehrheit der Baby-Boomer (68 Prozent) immer noch meldet Angst In einem selbstfahrenden Auto zu fahren, ist diese Generation wesentlich wohler mit der Idee als vor einem Jahr, als 85 Prozent davon berichteten, dass sie es waren Angst .
Baby-Boomer (54 Prozent) und Generation-X-Fahrer (47 Prozent) fühlen sich wahrscheinlicher als tausendjährige Fahrer (34 Prozent) weniger sicher die Straße mit einem selbstfahrenden Auto teilen.
Obwohl sich die Angst vor selbstfahrenden Fahrzeugen zu lockern scheint, berichten US-Fahrer von einem hohen Vertrauen in ihre eigenen Fahrfähigkeiten. Trotz der Tatsache, dass mehr als 90 Prozent der Unfälle menschliche Fehler verursachen, halten sich drei Viertel (73 Prozent) der US-Fahrer für überdurchschnittlich gut Fahrer . Vor allem Männer sind zuversichtlich, ihre Fahrkünste mit 8 von 10 zu halten, da ihre Fahrkünste besser sind als der Durchschnitt.
“AAA stellte fest, dass amerikanische Fahrer sehr zuversichtlich in ihre Fahrfähigkeiten sind, was ein Zögern erklären könnte, einem selbstfahrenden Fahrzeug die volle Kontrolle zu überlassen”, sagte Brannon. “Bildung, Engagement und Erfahrung werden wahrscheinlich dazu beitragen, die Befürchtungen der Verbraucher zu lindern, wenn wir uns einer automatisierten Zukunft zuwenden.”
Unsere Frage ist, würden Sie sich in einem selbstfahrenden Fahrzeug sicher fühlen?

Post Comment