Welt

Kriegsschiffe aus China fahren zu erster Übung durch Russen in Ostsee (Brüssel)

China baut seine Militärpräsenz außerhalb Asiens derzeit deutlich aus. Erst vor wenigen Tagen wurde angekündigt, dass bald die erste chinesische Militärbasis im Ausland ihre Arbeit aufnehmen soll. Sie wird im ostafrikanischen Dschibuti aufgebaut.

Das russische Verteidigungsministerium teilte der Agentur Interfax zufolge durch, dass die chinesischen Kriegsschiffe gegen Ende der Woche im Hafen von Baltijsk, dem Sitz der Baltischen Flotte, erwartet würden. Die Übung “Maritime Zusammenarbeit 2017” soll demnach vom 24. bis 27. Juli in der Ostsee stattfinden. Beteiligt sind etwa zehn Schiffe verschiedener Klassen. Auch in der Barentssee und im Ochotskischen Meer in Ostasien sind living room Angaben zufolge Übungen geplant.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*