Lateinische Stimmen

Amerika Ferrera erklärt, warum sie ihr Baby nie nach sich benennen würde

Amerika Ferrera erklärt, warum sie ihr Baby nie nach sich benennen würde

Amerika Ferrera hat noch keine möglichen Namen für ihr zukünftiges Kind verraten, aber es gibt mindestens eine, die bereits aus dem Rennen ist.
Die “Superstore” -Schauspielerin besuchte die “The Late Show” Am Mittwoch , nur wenige Tage nachdem sie und Ehemann Ryan Piers Williams am Silvesterabend verkündet hatten, dass sie erwarteten ihr erstes Kind. Während des Interviews fragte der Gastgeber Stephen Colbert Ferrera, ob sie ihr Baby “nach einer Landmesse oder einer Idee” nennen würde, so wie sie es war.
“Ich werde mit nein gehen”, sagte Ferrera als Antwort. “Ich liebe meinen Namen jetzt, aber mit dem Namen Amerika aufzuwachsen ist nicht einfach. Ich möchte das nicht auf mein Kind anwenden, weil ich weiß, wie sich das anfühlt, also werde ich mit etwas gehen, das mehr ein Name ist. ”
Colbert fragte auch die Schauspielerin nach die kürzliche Wiedervereinigung von “Die Schwesternschaft der Wanderhose” und zeigte dem Publikum das Foto, das Ferrera am Dienstag geposted hat. Alexis Bledel, Blake Lively und Amber Tamblyn berühren den schwangeren Bauch des Stars auf einer Couch.

Der Gastgeber hatte nur eine Frage zu den berühmten Jeans, die Ferrara sagte, dass Lively auf dem Foto trug: “Würde die Wanderhose dich durch alle neun Monate deiner Schwangerschaft begleiten?”
“Weißt du, was Magie bedeutet, Stephen?”, Antwortete Ferrera. “Ja, sie sind magisch, sie würden mir immer passen.”

Post Comment