Leben

Warum wirst du in diesem Jahr eher die Grippe bekommen?

Warum wirst du in diesem Jahr eher die Grippe bekommen?

Amerikaner fangen die Grippe früher als üblich dieses Jahr an – und die kürzliche Kälte, die das Land ergreift, sowie eine niedrige Wirksamkeit, die mit dem diesjährigen Grippeimpfstoff verbunden ist, könnte die Schuld sein, nach einem neuen Bericht.
Obwohl es noch zu früh ist zu sagen, ob dieser Winter eine schlechte Grippesaison sein wird, haben Epidemiologen in 36 Bundesstaaten – einschließlich New York – bereits von “verbreiteter Influenza-Aktivität” berichtet, die am Freitag von den staatlichen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention veröffentlicht wurden . Einundzwanzig dieser Staaten haben eine hohe Anzahl von Fällen erlebt, nach den Daten.
Aber Jennifer Radtke, Managerin für Infektionsprävention am medizinischen Zentrum der University of Tennessee in Knoxville, sagte USA Today Es ist nicht ungewöhnlich, zu dieser Jahreszeit einen Grippeausbruch zu sehen.
“Die letzten paar Jahre haben wir es nicht im Dezember gesehen, aber vor ein paar Jahren haben wir es getan”, sagte sie. “Kaltes Wetter tut nicht weh, aber wir hatten kalte Dezember zuvor und hatten keine Grippe.”
Die größte Grippeaktivität in den USA tritt normalerweise gegen Februar auf, sagte Radtke. Es ist jedoch schwierig, exakte Zahlen zu finden, da nur ein bestimmter Prozentsatz von Menschen mit Grippesymptomen zum Testen ins Krankenhaus kommt.
Es ist auch möglich, dass die Zahl der infizierten Menschen viel höher ist, weil falsch negative Ergebnisse auf Grippetests “zu dieser Jahreszeit” nicht ungewöhnlich sind, sagte sie der Zeitung.
Die CDC hat auch herausgefunden, dass die diesjährige Grippe-Grippe “von dem Impfstoff, der in diesem Jahr verabreicht wurde, nur wenig gedeckt ist”, sagte Radtke.
“Sie sehen, dass es zwischen 10 Prozent und 33 Prozent effektiv ist”, sagte sie, “also, jedes Mal, wenn es eine Diskrepanz zwischen dem Impfstoff und der zirkulierenden Belastung der Grippe gibt, werden Sie mehr Fälle sehen.”
Die Wirksamkeit von Impfstoffen variiert von Jahr zu Jahr, aber neuere CDC-Studien zeigen, dass die Impfung das Risiko, die Krankheit zu erleiden, um 40 bis 60 Prozent reduziert, wenn das zirkulierende Virus eng mit dem Impfvirus übereinstimmt.

Post Comment