Metro

Al D’Amato beschreibt “Herzschmerz” der “Wahnvorstellungen” der Frau

Der ehemalige US-Senator Al D’Amato brach am Montag vor einem Gericht in Long Island in Tränen aus. Die angebliche psychotische Episode seiner Entfremdung habe ihm “Herzschmerz” bereitet.

D’Amato, 80 – der gegen Katuria Smith, 51, wegen des Sorgerechts ihrer Kinder kämpft – sagte, die Polizei habe sie in ein Krankenhaus gebracht, um gegen seinen Willen zu ermitteln, nachdem sie berichtet hatte, dass “Eindringlinge” grüne Laser in ihren Lido schossen Strand, LI, Zuhause.
“Ich wollte nicht, dass sie sie wegbringen. Es ist ein Herzschmerz “, sagte D’Amato. “Sie haben sie nicht aufgenommen, weil ich sie drängte.”
Vor Gericht bezeugte ein Polizist, Smith sei “wahnhaft und paranoid” – und versteckte sich am 30. September in einem Schrank mit einer eingesperrten Schrotflinte.
“Sie kauerte im Schrank mit der Waffe, dass sie es nicht laden konnte, weil sie den Schlüssel nicht finden konnte”, sagte Nassau County Officer Jimmy Lee.
D’Amato diente von 1981 bis 1999 im Kongress und leitet heute die Lobby-Firma Park Strategies.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*