Mode

Diese neue NYC Boutique ist wie der “Clueless” Schrank zum Leben erweckt

Diese neue NYC Boutique ist wie der “Clueless” Schrank zum Leben erweckt

Die Cult-Modemarke Reformation, die von den langbeinigen Leuten wie Karlie Kloss und Emily Ratajkowski geliebt wird, hat einen dritten NYC-Laden in der Bond Street 39 eröffnet – und hat einen futuristischen Twist.
Obwohl der 3.500 Quadratmeter große Raum die üblichen Racks mit umweltfreundlichen Fäden aufweist, sind die Looks auf dem Boden nur ein Anschauungsobjekt: Sie können sie betrachten, aber Sie sind nicht dazu bestimmt, sie in Ihre Garderobe mitzunehmen. Stattdessen passiert das echte Einkaufen virtuell.
Cool-Girl-Käufer werden auf die großen Bildschirme und iPads im gesamten Laden verwiesen.
Ein Spruch, der über den Bildschirm flimmert: “Ich mag es, berührt zu werden.” Das ist der Anreiz für Käufer, sorgfältig kuratierte Racks mit flirtenden Kleidern, bedruckten Overalls und anderen 70er-inspirierten Klamotten zu durchwühlen.
Die Kleidungsstücke sind am Model geschossen; Einkäufer können das Bild aus verschiedenen Blickwinkeln vergrößern und betrachten.
Shopper fügen Gegenstände zu virtuellen Umkleidekabinen hinzu, und Stock Girls – auf Instagram liebevoll “Ref Babes” genannt – runden Ihre Auswahl für Ihre Garderobe ab.
Die ganze Zeit über ist ein Verkäufer der “Liebespult” (wie ein Helpdesk, aber cutesier) im hinteren Teil des Ladens. Sie verfolgt den Lagerbestand und ruft Käufer auf, wenn die Umkleidekabinen fertig sind.
Müssen Sie die Größe nach oben oder unten anpassen, wenn Sie dort sind? Mini-Versionen des Touchscreens sind auch in der Umkleidekabine verfügbar, sodass Sie beim Anprobieren weitere Größen und Stile einkaufen können – ohne menschliche Interaktion. Wenn Händler diese Tauschgeschäfte im Schrank (der zweiseitig ist) deponiert haben, gibt die Stimme von CEO / Gründer Yael Aflalo den Alarm: “Klopf klopf, dein Zeug ist im Kleiderschrank. Mach die Türen auf, ich wage dich. ”
Diese futuristischen Merkmale sollen den Prozess der Anprobung rationalisieren – ein kluger Schachzug angesichts der langen Warteschlangen an den Outposts Lower East Side und Soho.
Aber es gibt auch einige Vorteile, die nur Spaß machen.
Zum Beispiel können Sie Ihr iPhone in die Umkleidekabine einstecken. Und auf spannende Weise können Sie die Beleuchtung des Raums hochschalten.
Sie haben eine “coole” Einstellung geschaffen, die vom Winterlicht inspiriert ist; eine “Goldene” Einstellung, die einen sonnigen Sommertag kanalisiert; und “Sexy-time”, ein düsteres Date-Night-Glow – und eine optimale Hilfe für das perfekte Spiegel-Selfie.

Post Comment