Nachrichten

Blase oder schöne neue Welt? Bitcoin bricht $ 10.000 Barriere

Blase oder schöne neue Welt?  Bitcoin bricht $ 10.000 Barriere
AFP / Laurence CHU
Wert des Bitcoins im Jahr 2017

Bitcoin hat am Mittwoch zum ersten Mal die $ 10.000 Grenze durchbrochen, da es einen Stratosphärenanstieg ausweitet, der die Anleger begeistert hat, aber Ängste vor einer Blase ausgelöst hat.

Laut Bloomberg News erreichte die virtuelle Währung in Asien mit 10.903 US-Dollar einen Höchststand, etwa das 14-fache ihres Wertes zu Beginn des Jahres.

Der Durchbruch ist der letzte in einem spektakulären Lauf für das Online-Geld, das von seinen Befürwortern “digitales Gold” getauft wurde und 2009 als verschlüsselte Software begann, die angeblich von einem unbekannten Programmierer mit einem japanisch klingenden Namen geschrieben wurde.

Bitcoin, das bei der Einführung nur wenige US-Cents wert war, hat keinen legalen Wechselkurs, keine Zentralbank unterstützt es und wird auf spezialisierten Plattformen gehandelt.

Was als Computer-Nerds und Finanzexperten begann, hat bei einer breiteren Gruppe Anhänger gefunden, die nach Alternativen zu traditionellen Investitionen suchen, während es für die Bezahlung von Artikeln aus einem Pint in einem Londoner Pub zu einer Maniküre verwendet wurde.

Die virtuelle Währung hat jedoch so viel Wut angezogen wie Lob.

Der Chef von JP Morgan Chase bezeichnete es als Betrug, während China Bitcoin-Handelsplattformen geschlossen habe, und Südkorea äußerte in dieser Woche Bedenken, es könnte junge Investoren dazu bringen, in Betrug verwickelt zu werden.

Es gab einen großen Schub im letzten Monat, als Börsenriese CME Group kündigte, dass es einen Futures-Marktplatz für Bitcoin lancieren würde, der zuvor nicht an einer großen Börse notiert war.

Die Ankündigung löste einen Anstieg in ihrem Wert aus – sie ist allein seit Oktober um 50 Prozent gestiegen. Der aktuelle Marktwert von Bitcoin liegt laut Coinmarketcap.com bei rund 180 Milliarden US-Dollar, was die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen nachzeichnet. Damit liegt es in unmittelbarer Nähe von Coca-Cola, das 195 Milliarden Dollar wert ist.

Die spektakuläre Wachstumsrate, deren Wert seit dem Tief von 2017 bei 752 Dollar Mitte Januar gestiegen ist, löste jedoch auch Besorgnis aus. Kritiker stellten fest, dass die Währung in der Vergangenheit heftige Schwankungen erlitten hat.

“Dies ist eine Blase und es gibt viel Schaum. Dies wird die größte Blase unseres Lebens sein”, warnte Hedge-Fonds-Manager Mike Novogratz bei einer Kryptowährungskonferenz am Dienstag in New York.

– ‘Verrückte Zahlen’ –

Stephen Innes vom Forex Broker Oanda in Singapur warnte vor “verrückten Zahlen” und fügte hinzu: “Ich habe ein bisschen Angst davor, dass Einzelhändler unter der falschen Verkleidung davon springen, dass dies für immer weiterlaufen wird.

“Wir wissen, dass die Dinge nie geradlinig verlaufen.”

Aber andere Kommentatoren waren positiver und sagten, die steigende Popularität der Einheit werde Geld von traditionellen Investoren wie Hedgefonds und Vermögensverwaltern anziehen.

“Ich denke, die Dynamik ist immer noch sehr nach oben gerichtet”, sagte Kay Van-Petersen, Makro- und Krypto-Stratege bei der Saxo Bank in Singapur, gegenüber AFP.

Er sagte, dass es Pullbacks noch leiden könnte, aber vorhergesagt, dass es in den nächsten sechs bis 18 Monaten 50.000 bis 100.000 US-Dollar wert sein würde.

Transaktionen passieren, wenn stark verschlüsselte Codes über ein Computernetzwerk übertragen werden.

Bitcoin und andere virtuelle Währungen verwenden Blockchain, der Transaktionen aufzeichnet, die in Echtzeit in einem Online-Ledger aktualisiert und von einem Netzwerk von Computern verwaltet werden.

Aber es war nicht ohne Kontroversen.

In einem der aufsehenerregendsten Skandale stürzte die große Tokioter Bitcoin-Börse MtGox 2014 ein, nachdem sie eingestanden hatte, dass 850.000 Münzen – damals rund 480 Millionen Dollar wert – aus ihren Tresorräumen verschwunden waren.

Bitcoins Verwendung auf der unterirdischen Seidenstraßen-Website, wo Benutzer es zum Kauf von Drogen und Waffen benutzen konnten, wurde ebenfalls als Beweis dafür präsentiert, dass es eine schlechte Sache war.

Während Analysten erwarten, dass die Währung Verluste erleiden wird, wetten sie, dass es langfristig gedeihen wird und den CME-Start als den nächsten großen Test sehen wird.

“Wenn es die CME überlebt, gibt es keinen Grund, warum es nicht weiter steigen wird”, sagte Greg McKenna, Chef-Marktstratege bei AxiTrader, gegenüber AFP.

– Bloomberg News hat zu diesem Bericht beigetragen –

Post Comment