Nachrichten

Blue-badge-Diebstähle steigen

Diebstahl von Parkerlaubnis für Behinderte Autofahrer haben vervierfacht in den letzten vier Jahren neue zahlen zeigen.

Einige 2,921 blau Abzeichen als gestohlen gemeldet wurden in England in 2016/17, im Vergleich mit 656 in 2012/13, nach dem Department for Transport (DfT).

Der Letzte Jahres-Zahl im Jahr-zu-Jahr-Anstieg von 14%.

Rund 2,4 Millionen Behinderte Menschen in England haben eine Blaue Plakette.

Das Abzeichen ermöglichen es den Inhabern der park kostenlos im pay-und display-Schächte und bis zu drei Stunden auf gelben Linien, während in London Sie befreien die Inhaber bezahlen der congestion charge.

Martin Tett -, Verkehrs-Sprecher der Local Government Association, der Vertretung der Räte, beschrieb die Zunahme der Diebstähle als “alarmierend”.

– Blaue Abzeichen sind eine wichtige Lebensader, die Unterstützung von Behinderten Menschen und über
Local Government Association

Er sagte: “Für Behinderte Menschen, Blaue Abzeichen sind eine wichtige Lebensader, die Ihnen hilft, Holen Sie Sie heraus und über die shops zu besuchen oder Familie und Freunde.

“Gefühllos Diebe und skrupellose Betrüger mit Ihnen illegal beraubt sind Behinderte Menschen von dieser Unabhängigkeit.”

die Räte in England nahm, rechtliche Schritte gegen einen 1.131 Autofahrer für blue-badge-Missbrauch in 2016/17, bis um ein Viertel auf die letzten 12 Monate.

Fast allen Fällen (98%) beteiligten Fahrer mit jemand anderes blau-Abzeichen.

Aber die tatsächliche Anzahl von Menschen missbraucht, die Regelung könnte viel höher sein als zwei von fünf Räten (44%) sagte, Sie mache keine Politik, die Einleitung der Strafverfolgung in Bezug auf das Thema.

Richard Lane, Leiter Kommunikation bei Behinderung charity Scope, sagte: “Es ist erschreckend, dass Leute stehlen blauen Abzeichen, die eine wichtige Lebensader für diejenigen, die wirklich benötigen.

“Viele Behinderte Menschen verlassen sich auf Ihre blauen Abzeichen, unabhängig zu Leben, werden Teil der lokalen Gemeinschaft und dazu beitragen, Ihre lokale Wirtschaft.

“Die Polizei und die Räte brauchen, um sicherzustellen, dass Sie für Ihre Behinderten Bewohner, sich durch knacken von unten auf Missbrauch.”

Herr Tett sagte: “Trotz begrenzter Ressourcen, die Räte weiterhin hart arbeiten, um gegen diese wachsende Kriminalität.

“Mehr blue-badge-Betrüger als jemals zur Rechenschaft zu ziehen, indem Sie Räte, die sich schwer auf Treiber, die illegal mit Ihnen.

“Zu helfen, Räte, gewinnen Sie den Kampf gegen blue-badge-Betrug, die Bewohner halten müssen, kippen Sie uns über Menschen, die Sie vermuten, sind illegal über ein Abzeichen, wobei Sie im Geist die not der Menschen für ein Abzeichen, das möglicherweise nicht offensichtlich.”

im Letzten Monat der DfT angekündigt, Pläne, um Menschen mit versteckten Behinderungen Anspruch auf blauen Abzeichen.

Die Regierung sagte, der Schritt würde helfen, die Parität in der Behandlung der physischen und psychischen Gesundheit.

Die DfT sagte Räte haben unterschiedliche Auslegungen der bestehenden Vorschriften mit Anerkennung der verdeckten Behinderungen.

Die neue Richtlinie ist so konzipiert, um “klar und konsistent” – Richtlinien.

Die änderungen an eine achtwöchige öffentliche Konsultation gehören auch blue-badge-assessments durchgeführt, die durch eine größere Vielfalt von medizinische Fachkräfte, die erkennen können, wenn die psychische Gesundheit verursacht, Fragen der Mobilität.

Post Comment