Nachrichten

Der Besitzer wird die Statue der Konföderierten nicht säubern, nachdem die Vandalen ihn mit rosa Farbe bedeckt haben

Der Besitzer wird die Statue der Konföderierten nicht säubern, nachdem die Vandalen ihn mit rosa Farbe bedeckt haben

Vandalen haben rosa Farbe auf eine Konföderierte Statue in Nashville gespritzt – aber der Besitzer sagt, dass es nur mehr Aufmerksamkeit auf seine Arbeit lenken wird.
Die zerstörte Nathan Bedford Forrest Statue von I-65 AP Eine private Statue des Ku-Klux-Klan-Anführers und konföderierten Generals Nathan Bedford Forrest entlang der Interstate 65 in Nashville war am späten Dienstag oder frühen Mittwoch in der Farbe bedeckt. der Tennessean berichtete.
“Sie haben versucht, herauszufinden, wie man es verhüllt”, sagte Bill Dorris, der die Skulptur und das Eigentum, auf dem es steht, besitzt. “Ich denke, sie haben eine gute Farbe gewählt.”
Dorris sagte, dass das helle Rosa “sich wirklich gut zeigen würde” und dass er keine Pläne hatte, die Farbe zu entfernen, von der er erwartete, dass sie sich im Sonnenlicht rot färben würde.
Die Statue zeigt ein Pferd auf den Hinterbeinen, das den kleinen, grimmigen Konföderierten-Führer auf dem Rücken trägt, während er eine Pistole schwingt.
Seit seiner Errichtung im Jahr 1998 wurden unter anderem Vandalismus sechs Mal erschossen.
Im letzten Herbst hat jemand ein Schild mit der Aufschrift “Trump 2016, mach Amerikkka Great Again” an einem nahegelegenen Zaun angebracht, aber die Staatsbeamten haben ihn schnell entfernt.
Im Juli bat Nashville’s Metro Council das Tennessee Department of Transportation, Vegetation um die Statue zu pflanzen, um sie vor dem Blick zu verbergen.
Der Staat hat die Anfrage abgelehnt.
“TDOT pflanzt kein Laub auf seinem Wegerecht mit der alleinigen Absicht, Gegenstände auf privatem Grund zu blockieren, basierend auf etwas, das für manche und nicht für andere beleidigend sein könnte”, schrieb TDO-Beauftragter John Schroer seinerzeit.
Dorris sagte, dass die Vandalen möglicherweise auf einer der Dutzenden von Kameras auf seinem Grundstück aufgegriffen wurden und dass er auf Hilfe wartete, um das Filmmaterial zu überprüfen.
“Nun, genießt die neue Farbgebung ist das einzige, was ich ihnen sagen kann”, sagte er.
Letzte Woche die Stadt Memphis entfernte zwei Statuen aus öffentlichen Parks darunter eine von Nathan Bedford Forrest, errichtet 1904. Die Stadt hatte die Räume an eine gemeinnützige Organisation verkauft, um einen geheimen Rechtsstreit über die Entfernung der Skulpturen zu vermeiden.

Post Comment