Nachrichten

Der Tod des Auto-Diebstahl-Opfer Kann Stevens als verdächtig behandelt

Der Tod des Auto-Diebstahl-Opfer Kann Stevens als verdächtig behandelt

Lismoyne Park

Bildunterschrift

Lismoyne Park war abgesperrt für die meisten Sonntag

Polizei behandelt den Tod einer 64-jährigen Frau als “verdächtige”, nachdem Offiziere fand Sie tot in Ihrem Haus in der gleichen Nacht, dass Ihr Auto gestohlen wurde.

Der Körper Kann Stevens entdeckt wurde, in Ihrem Haus bei Lismoyne Park, north Belfast, kurz nach 03:00 GMT am Sonntag.

die Polizei sagte, dass Ihr Auto gestohlen wurde, bis zu 90 Minuten, bevor Ihre Leiche gefunden wurde.

die Offiziere hatten aufgerufen, um die Eigenschaft zu erkundigen über Ihr Fahrzeug, das versäumt hatte, zu stoppen für die Polizei.

‘Aufgegeben’

die Ermittler sind nun auf die Ergebnisse einer post-mortem-Untersuchung, um die Ursache zu ermitteln der die Mutter von zwei’s Tod.

Det Ch TÜV Peter Montgomery sagte: “In diesem Stadium behandeln wir Mrs Stevens’ Tod als verdächtig.

“Wir wissen jetzt, dass Ihr Auto gestohlen wurde zwischen 1.30 Uhr und 2 Uhr am Sonntag, bevor es gefunden wurde aufgegeben Glenbank Platz bei rund um 6.45 Uhr.

“bin ich daran interessiert, verfolgen Sie die Bewegungen von Auto, ein Roter Hyundai I30, Lager Kennzeichen NRZ-3370, in Nord-Belfast zwischen 1.30 Uhr und 6.45 Uhr. Das Fahrzeug hat Schäden an der Beifahrerseite.

“ich möchte auch mit niemanden reden, der hat Informationen über zwei Männer, die wurden gesehen zu Fuß aus dem Auto, nachdem es aufgegeben wurde im Glenbank Platz in Richtung der Crumlin Road.”

Bildrechte
Herzschrittmacher

Bildunterschrift

Det Ch TÜV Peter Montgomery bezeichnete es als einen schrecklichen Vorfall

die Polizei sagte, der Diebstahl von Mrs Stevens’ Auto können verbunden werden, um zwei weitere versuchte Einbrüche in der Gegend in den frühen Morgenstunden des Sonntag, von denen war auch bei Lismoyne Park.

Die Straße, die aus der North Circular Road, abgeriegelt war, viel der Sonntag.

Zu der Zeit, Polizei und Rettungsdienst bestätigt, dass Sie besucht wurden, eine “die aktuellen Vorfall”.

Ein Sprecher des Rettungsdienstes sagte, Sie besuchten das Haus, etwa 03:00 Uhr (GMT).

‘Schock und Verwüstung’

Mrs Stevens wurde zuletzt gesehen, lebendig bei Ihr zu Hause auf Samstag Abend, nach Detektive.

Der Rentner war ein ehemaliger Mathe-Lehrer, der war bei der Jungen’ Modell in Belfast und auch in Newtownabbey Regional College.

Det Ch TÜV Montgomery beschrieb Sie als eine “langjähriger Beamter” die “berührte das Leben vieler Menschen in dieser Gesellschaft”.

Der Offizier verriet, dass Mrs Stevens war “freuen uns auf immer eine Großmutter” und sagte, der Vorfall hatte Ihre Familie verlassen, der Trauer über den Verlust der Ehefrau, Mutter und Schwester.

“ich kann voll und ganz verstehen, der Schock und Verwüstung fühlte sich in der Gemeinschaft heute, nach diesem schrecklichen Vorfall,”, sagte er.

“Wir nehmen das Thema Kriminalität gegen ältere Menschen sehr ernst und bleiben engagiert darum, die Verantwortlichen vor Gericht.”

Post Comment