Nachrichten

Die USA glauben, dass sie sich gegen nordkoreanische Raketen verteidigen können.

Die USA glauben, dass sie sich gegen nordkoreanische Raketen verteidigen können.
MISSILE DEFFENSE AGENCY / AFP / Akte / Leah Garton
Bei einem Testflug in Alaska startet ein Abfangjäger für die Höhenabwehr (THAAD)

Das US-Militär ist zuversichtlich, dass es – zumindest für den Moment – gegen jede nordkoreanische Raketenabwehr schützen kann, sagte ein US-Beamter am Mittwoch, nachdem Pjöngjang einen neuen Raketentyp getestet hatte.

Nordkorea hat zuvor eine bisher nicht gesehene interkontinentale ballistische Rakete gestartet, die es eine Hwasong 15 nannte, die in der Lage war, einen “supergroßen schweren Sprengkopf” zu jedem Ziel in den kontinentalen Vereinigten Staaten zu bringen.

US-Verteidigungsminister Jim Mattis sagte, die Rakete flog höher als alle anderen aus Nordkorea und warnte, dass Pjöngjang bald “überall auf der Welt” drohen könne.

Der US-Beamte sprach unter der Bedingung der Anonymität gegenüber der AFP, dass Amerika seine Einschätzung nicht geändert habe, dass seine verschiedenen Raketenabwehrsysteme einen nordkoreanischen Raketenangriff stoppen können, obwohl die Garantie nicht auf unbestimmte Zeit gewährleistet werden kann.

“Ich denke nicht, dass sie die USA zu dieser Zeit erfolgreich zerstören könnten”, sagte der Beamte.

“Es gibt ein allgemeines Gefühl, dass wir aufhalten können, was Nordkorea gerade hat. Für die Zukunft weiß ich es nicht.”

Die Vereinigten Staaten haben Jahrzehnte und Milliarden von Dollar für die Entwicklung von Technologien aufgewendet, um eine ankommende ballistische Rakete zu stoppen, und der Kongress wirft dem Pentagon weitere Milliarden Dollar zu, um seine Anstrengungen zu verstärken.

Um sich gegen ein ICBM zu schützen, hat das Militär das Ground-based Midcourse Defence System (GMD), das eine Abfangrakete in den Weltraum abfeuern und kinetische Energie verwenden soll, um das ankommende Ziel zu zerstören.

Amerika hat 44 Abfangjäger in Fort Greely, Alaska und Vandenberg Air Force Base in Kalifornien.

Es wurde im Mai auf die Probe gestellt, als das Militär erfolgreich einen GMD-Abfangjäger von der kalifornischen Basis startete.

– Karierter Rekord –

US-LUFTWAFFE / AFP / Joe Davila
Dieses Handout-Foto der US-Luftwaffe zeigt einen Ground-based Interceptor, ein Element des gesamten Boden-basierten Midcourse Defense-Systems, das am 26. Januar 2013 von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien gestartet wird.

Die Rakete wurde außerhalb der Erdatmosphäre gesprengt und zerschmetterte ein blindes ICBM-Ziel, das sie bei einer direkten Kollision zerstörte.

Aber das GMD-System hat in vorherigen Tests einen schachhaften Rekord gehabt – bei früheren Starts gegen langsamere Ziele versagt.

Der Beamte sagte, dass das GMD-System die gesamten kontinentalen Vereinigten Staaten und seine Territorien abschirmen kann, so dass es noch nicht notwendig ist, das System an der Ostküste zu installieren.

Die GMD kann eine kleine Anzahl von Raketen von einer Schurken-Nation stoppen, würde aber von einem totalen Streik einer atomaren Supermacht wie Russland überwältigt werden.

Ein solcher Schritt würde wahrscheinlich eine Vergeltungsaktion bei der so genannten Mutually Assured Destruction (MAD) auslösen.

Einige Fragen bleiben über die Beherrschung der Technologie des Nordens bestehen, die erforderlich ist, um zu garantieren, dass jeder Sprengkopf den atmosphärischen Wiedereintritt überleben würde – das Schlüsselelement, das er noch nicht demonstriert hat.

Der Beamte sagte, dass der Winkel des Wiedereintritts, der im Test des Mittwochs gezeigt wurde, in dem die Rakete sehr steil auf und ab ging, nicht beweist, dass ein Wiedereintrittsfahrzeug einen Flug entlang eines niedrigeren Bogens überleben könnte.

Das ist so, weil die Hitze und die Reibung, die durch einen abgewinkelten Wiedereintritt in die Erdatmosphäre erzeugt werden, weit größer sind.

Das US-Militär und seine Alliierten verfügen über andere Raketenabwehrsysteme, darunter das THAAD-System (Terminal High Altitude Area Defence), mit dem Kurz-, Mittel- und Mittelstreckenraketen in der letzten Flugphase zerstört werden können.

Post Comment