Nachrichten

Exekutivbeamter, der angeklagt ist, russischen Beamten im Urangeschäft zu bestechen

Exekutivbeamter, der angeklagt ist, russischen Beamten im Urangeschäft zu bestechen

MOUNT AIRY, Md. – Bundesbehörden haben einen Mann aus Maryland beschuldigt, einen russischen Atombeamten zu bestechen, um Aufträge für den Transport von Kernbrennstoff zu sichern.
Das Justizministerium teilte am Freitag mit, dass der 54-jährige Mark Lambert von Mount Airy wegen Verstoßes gegen den Foreign Corrupt Practices Act und damit zusammenhängende Anklagepunkte angeklagt wurde.
Lambert war Co-Präsident einer Firma, die Nuklearmaterial zu Stromversorgern in den USA und im Ausland transportierte. Er soll an einem Plan zur Bestechung von Vadim Mikerin teilgenommen haben, einem Funktionär bei einer Tochtergesellschaft der russischen Atomenergiebehörde. Es exportiert das Uran des Landes.
William Sullivan, Lamberts Anwalt, erzählte der Frederick News Post dass sie “die Anklage kategorisch ablehnen und begierig sind, sie vor Gericht zu bestreiten und zu besiegen”.
Mikerin und der andere Co-Präsident der Firma, Daren Condrey, bekannte sich zuvor zu ähnlichen Anklagen schuldig.

Post Comment