Nachrichten

Geheime Papiere Polizist grobes Fehlverhalten

Geheime Papiere Polizist grobes Fehlverhalten

Marcus Beale

Bildunterschrift

Senior West Midlands Police officer Marcus Beale ausgesetzt wurde, die durch die Kraft

Senior counter-terrorism officer bei West Midlands Polizei vor möglichen Entlassung für das verlassen der streng geheimen Papiere in den Kofferraum seines Autos.

Das streng geheime Dokumente gestohlen wurden von Assistant Chief Constable Marcus Beale’s nicht gekennzeichneten Wagen im Mai.

Eine Kraft, die Disziplinarkommission hat ihn gefunden und mit ihm ein grobes Fehlverhalten.

Im Dezember Herr Beale, 54, die fällig ist, um den Ruhestand im April, bekannte sich schuldig, versagt zu schützen-Informationen unter dem Official Secrets Act.

Magistrates zu einer Geldstrafe ihm £3.500 und er wurde suspendiert, bei vollen Bezügen seit November.

  • Midlands Live: Dom’s neue Glocke gezogen, von hand, Schule, tribute to Jasmine Forrester

Das panel gehört, dass mehrere als Verschlusssachen eingestufte Dokumente – einschließlich top-geheimen Protokoll einer Sitzung des Executive Liaison Group (die Pässe auf die Intelligenz der großen verdeckte terror-Ermittlungen, Polizei) – in einer Metall-Aktenkoffer in den Kofferraum Herr Beale’s Auto am 10 Mai.

Der Aktenkoffer enthielt auch details der organisierten Kriminalität und hoch sensible Informationen über hohe-Profil-Untersuchung.

Sein Auto wurde dann abgestellt verschiedenen Orten über fünf Tage, darunter auf einem Bahnhof während er ein Wochenende mit seiner Frau, ein pub und einen Supermarkt.

Herr Beale erst erkannt, dass der Aktenkoffer war Weg am 15. Mai. Der panel-Vorsitzende, dass der Verbleib der geheimen Papiere bleibt “mystery”.

‘Katastrophale’

die Verteidigung, Herr Beale, John Beggs QC argumentierte, es war ein “isolierter Akt, der gänzlich aus Zeichen” und forderte das Gremium auf, mit seiner 30-jährigen Karriere zu berücksichtigen.

Er fasste 98 testimonials in der Unterstützung von Herr Beale, die “hat geholfen zu verhindern, dass die Menschen ermordet und verstümmelt” und bezeichnet die Fälle, in denen terror plots wurden vereitelt, da wird teilweise nach unten zu seiner Führung.

Fiona Barton QC, stellvertretend für West Midlands Police, sagte: “Die Wirkung könnte eine Katastrophe gewesen.

“Es ist eine Sache des Glücks, die Dokumente erscheinen nicht gesehen zu haben das Licht des Tages.

“Die Dokumente sollten nie in einem verschlossenen Aktenkoffer und in einem unbeaufsichtigten Fahrzeug sicherlich nicht für ein paar Minuten, geschweige denn Tage.”

wird Das Gremium Empfehlungen an den chief constable von West Midlands Police, Dave Thompson, auf der Maßnahmen gegen Herrn Beale, die könnte auch die Entlassung.

Post Comment