Nachrichten

Israel fängt Gaza-Raketenfeuer während des Denkmals ab Zeremonie

Israel fängt Gaza-Raketenfeuer während des Denkmals ab
 Zeremonie

Israel hat am Freitag Raketen abgefeuert, die aus dem Gaza-Streifen abgefeuert wurden, sagte das Militär. Es handelte sich offenbar um einen Angriff, bei dem es um eine Gedenkzeremonie für einen getöteten israelischen Soldaten ging. Keine Gruppe übernahm die Verantwortung für den Angriff auf einen Kibbuz in der Nähe der Gaza-Grenze zu Israel. Aber die Hamas, die palästinensische islamistische Gruppe, die Gaza regiert, hält die Überreste des im Gaza-Krieg 2014 getöteten Soldaten und stellt über Nacht ein Plakat mit einem Bild von ihm auf. Ein Sprecher der Hamas sagte, es habe die Raketen nicht abgefeuert, sondern das Schild aufgestellt.

Post Comment