Nachrichten

Junge Junge Downs Watford Manchester United zu heben

Junge Junge Downs Watford Manchester United zu heben
AFP / Glyn KIRK
Manchester United-Mittelfeldspieler Jesse Lingard (C) feiert mit seinen Teamkollegen nach dem vierten Tor gegen Watford im Vicarage Road-Stadion in Watford, nördlich von London am 28. November 2017

Ashley Young erzielte gegen seinen Ex-Klub zwei großartige Tore, als Manchester United Watford mit 4: 2 besiegte, um Manchester Citys Führung beim Premier League-Gipfel auf fünf Punkte zu verkürzen.

Englands Nationalspieler Young traf in der ersten Halbzeit zwei Mal in der eisigen Vicarage Road am Dienstag, Anthony Martial und Jesse Lingard trafen ebenfalls.

Nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge war es ein Sieg für Jose Mourinhos United, der am Samstag Arsenal besuchte und City vor dem Aufeinandertreffen mit Southampton am Mittwoch überlegte.

Young hatte seinen abgefälschten Match-Sieger gegen Brighton und Hove Albion als Eigentor von Lewis Dunk angeschrieben gesehen, aber es gab kein Leugnen gegen den Verein, wo er seinen Namen machte.

Es war jedoch kein klarer Sieg, denn der eingewechselte Troy Deeney und Abdoulaye Doucoure brachten Watford in Sichtweite eines berühmten Comebacks, bevor Lingards gutes Solo-Tor die Angelegenheit regelte.

Der Sieg ging auch um eine Verletzung von Uniteds Mittelfeldspieler Nemanja Matic, der in der zweiten Halbzeit vorsichtig ausschied.

Auf der Suche nach einem dritten Ligasieg in der Premier League, der zum zweiten Mal in Folge stattfand, begann Watford mit einer deutlichen Selbstzerstörung, doch im Nu hatten sie einen Rückstand von 3: 0.

United gelang in der 19. Minute der erste Treffer, als Young Kiko Femenia mit einem Pass von Lingard an der Strafraumgrenze besiegte und einen Schuss in die linke untere Ecke brachte.

Es war sein erstes Tor seit Mai 2016 und innerhalb von sechs Minuten hatte der 32-Jährige in über fünfeinhalb Jahren seinen ersten Doppelpack absolviert.

Durch ein Foul an Paul Pogba von Doucoure schoss United einen Freistoß 25 Meter vor dem Tor in zentraler Position und Young schoss einen schönen Schuss in die linke obere Ecke.

– Matic, Hughes humpelt ab –

Mit Lingard, der Martial und Romelu Lukaku in einem 3-4-1-2 System unterstützte, war United perfekt aufgestellt, um Watford in der Pause zu treffen und in der 32. Minute waren es drei Tore zum Guten.

Christian Kabasele konnte am Kopfball nicht klären und Lukaku setzte den Ball geschickt auf den Pfosten von Martial, der geschickt einen Flachschuss an Heurelho Gomes vorbeiköpfte.

Hätte es Gomes nicht gegeben, hätte es zur Halbzeit 4: 0 gegeben. Der Brasilianer kam von Lukaku, um zu retten, und reagierte dann außerordentlich schnell auf den Anschlusstreffer von Palme Lingard.

Watford legte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit die erste echte Chance zu, nachdem Femenia über das Feld geschossen und von der linken Seite über das Tor geköpft hatte. Richarlisons Kopfball drückte auf die Latte.

In der zweiten Halbzeit verletzten sich die Verletzungen für beide Mannschaften, Matic humpelte für United, wurde durch Ander Herrera ersetzt, und Watford-Spieler Will Hughes gab Roberto Pereyra nach, nachdem er sich die Oberschenkelverletzung zugezogen hatte.

Watford-Cheftrainer Marco Silva schickte auch Mittelfeldspieler Andre Carrillo in die nächste Runde, und seine Mannschaft begann gefährlicher auszusehen, als Richarlison von einer weiteren Femenia-Flanke aus in Führung ging.

Es gab einen weiteren Auftrieb für die Heimfans, als Deeney nach einer Sperre von drei Spielen zurückkam.

United verspielte mehrere Möglichkeiten, um die Führung auszubauen. Lukaku war der Hauptschuldige. Er schoss zweimal weit und trottete über eine Chance von Pogba hinweg, wodurch Adrian Mariappa zurückkam und blockierte.

Deeney verkürzte den Rückstand in der 13. Minute und brachte David de Gea nach einem heftigen Foul von Marcos Rojo auf Pereyra in die falsche Ecke.

Doucoure erzielte 6 Minuten vor dem Ende das 3: 2 und traf Carrillos Hereingabe, doch Lingard hatte Watfords Comeback-Hoffnungen mit einem brillanten 70-Yard-Lauf und einem sicheren Low-Finish gegen Gomes beendet.

Post Comment