Nachrichten

Krieger halten sich im Finale-Kaliber-Kampf mit LeBron und dem Cavs

Krieger halten sich im Finale-Kaliber-Kampf mit LeBron und dem
 Cavs

OAKLAND, Calif. – Als es Zeit für die Medien war, die Cleveland Cavaliers ‘Umkleide vor dem Spiel, ein energischer Lebron James war bereit für diesen Weihnachtstag Showdown gegen die Goldene Staatskrieger . “Ja, lass uns das m —– f —– beginnen!” schrie der viermalige MVP. Nur sehr wenige Warriors-Spieler waren während der Vorspiel-Verfügbarkeit in der Umkleidekabine, was außerhalb der Norm liegt. Das Spiel ging auf den Draht, aber Kevin Durant , Draymond Grün und Klay Thompson waren zu viel, als die Warriors 99-92 in der Oracle Arena gewannen. “Es war ein gutes Spiel”, sagte James. “Beide Teams hatten ein hart umkämpftes Spiel. Sie hatten viele Übergangspunkte. Sie haben unsere Kolben im Übergang getreten. Das war im Grunde das Tell-Tail-Zeichen für uns in der Niederlage.” Durant hatte ein Team-High 25 Punkte und ein Spiel-High fünf Blocks mit sieben Rebounds. Green produzierte ein Triple-Double von 12 Punkten, 12 Rebounds und 11 Assists. Er wurde der sechste Spieler in der Geschichte der NBA, der zu Weihnachten ein Triple-Double aufnahm. Thompson lieferte 24 Punkte und war 4 von 7 von der Innenstadt entfernt. Hier sind die vielen Angebote, Entscheidungen und Fragen, mit denen die Lakers konfrontiert werden, wenn sie Superstars wie LeBron James, Paul George und DeMarcus Cousins ​​hinzufügen wollen. Der ehemalige NBA-Spieler schuf hässliche Pullover für die Krieger, Cavs, Knicks und mehr Teams, die zu Weihnachten an Weihnachten teilnahmen und sich von seiner Zeit in der Liga inspirieren ließen. 1 Related Die Spieler beider Mannschaften spielten die Bedeutung dieses Matches vor dem Contest herunter, aber im ersten Viertel war schnell klar, dass zwischen diesen beiden Mächten immer noch keine Liebe verloren war. “Es war eine hart umkämpfte Schlacht”, sagte Thompson. “Sie haben nie aufgegeben. Selbst als wir neun Punkte Vorsprung hatten, kämpften sie sich noch zurück und unsere Abwehr war unglaublich.” Die Intensität war NBA Finals-Kaliber, und die Gemüter waren wütend. Durant und Green holten im ersten Quartal jeweils technische Fouls. Durant erhielt seinen Streit mit einem Beamten, weil er sich von JR Smith angegriffen fühlte, als er einen Transition-3-Zeiger schoss. Augenblicke später, Jose Calderón versehentlich gefeuert Durant, der den Ball brachte. Durant schien Calderons übermäßig aggressives Spiel zu kritisieren. Die beiden tauschten Worte aus und forderten Beamte auf, ihre Pfeife zu blasen und zu intervenieren. Für die Miniatur-Auseinandersetzung wurde keine Strafe festgesetzt. James, zusammen mit Calderon, plädierte dafür, dass doppelte Techniker gerufen worden sein sollten, was bedeutete, dass Durant im ersten Quartal ausgeworfen worden wäre. Green mischte sich in den verbalen Streit mit ein, aber er blieb zu lange dabei und verdiente sich einen Tech. Mit Stephen Curry Wegen einer leichten Knöchelverstauchung haben die Cavaliers Durant das ganze Spiel mit Pick-and-Roll-Action gefangen. Der Plan war, anderen auf den Warriors zu erlauben, sie zu schlagen. Es war ein enger Wettbewerb während der ganzen Zeit, aber Golden State machte Spiele auf der Strecke. Mit weniger als einer Minute, um zu gehen, Anfänger Jordan Bell hat jeden übermannt, um eine entscheidende offensive Rebound zu nehmen. Dann reichte er es Green, der einen weit offenen Thompson für das Triple fand, das den Boden des Netzes fand, um die Warriors mit noch verbliebenen 1:33 auf drei zu setzen. Die Menge brach aus. “Jordan war heute Abend phänomenal”, sagte Green. “Hat uns geholfen, dieses Spiel zu gewinnen.” Aber es gab noch ein Spiel für die Heimmannschaft. Cleveland war drei Sekunden vor Schluss mit 26 Sekunden auf der Uhr und James fuhr hart auf den Korb mit Durant auf seiner Seite. James explodierte für einen Layup-Versuch, aber Durant konnte seine Arme weit genug ausstrecken, um den Schuss zu blockieren und ihn aus dem Spiel zu schicken. Sofort signalisierte Durant den Refs, das Stück zu rezensieren, da es für die Warriors zunächst ausgeschlossen war. Nach einer Überprüfung wurde der Call annulliert, und das besiegelte das Spiel für die Titelverteidiger. “Jordan hatte das größte [Spiel] des Spiels. Es führte zu Klay’s 3 und das war der Schlüssel auf der Strecke”, sagte Warriors-Trainer Steve Kerr. “Das hat das ganze Spiel verändert. Ich war begeistert von unserer Verteidigung und unserem Einsatz. Wir haben ein paar Fehler bei 3-Punkt-Schützen gemacht, ein paar von ihnen gefoult, ein paar von ihnen frei bekommen, aber Cleveland ist hart und sie haben eine viel Druck auf Sie und sie hatten 19 offensive Rebounds. ” Defensiv waren die Warriors dominant, hielten die Cavaliers zu 32 Prozent und schossen acht Blöcke. (Cleveland hatte keine.) James registrierte 20 Punkte auf 7-aus-18 Schießen, um mit sechs Brettern und sechs Vorlagen zu gehen. Durant bewachte James für einen Großteil des Spiels, aber James wurde nicht Durant zugeteilt. »Ich bewache nur meine Position«, sagte Durant. “Kleiner Stürmer soll kleine Stürmer bewachen.” Kevin Liebe führte alle Torschützen mit 31 Punkten. Am 15. Januar treffen sich die beiden Teams in der regulären Saison zum letzten Mal.

Post Comment