Nachrichten

Neuer West Brom Boss Pardew zielt auf Trophäen

Neuer West Brom Boss Pardew zielt auf Trophäen
AFP / Datei / Ian KINGTON
West Bromwich Albion hat Alan Pardew zum neuen Manager ernannt

Der neue Chef von West Bromwich Albion, Alan Pardew, hatte am Mittwoch das Ziel, Silber zu holen, nachdem er sich zunächst mit der dringenden Priorität befasst hatte, den chinesischen Klub aus der Gefahrenzone der Premier League zu ziehen.

Der ehemalige Manager von West Ham United, Newcastle United und Crystal Palace hat im Midlands-Club einen Zweieinhalbjahresvertrag unterschrieben und liegt vor der letzten Runde nur zwei Punkte vor den Abstiegsplätzen.

Als die Saison sich der Halbzeit näherte, wurde der ehemalige englische Nationaltrainer Sam Allardyce von den anderen Premier League-Kämpfern Everton zum neuen Trainer ernannt.

West Brom hat Tony Pulis vergangene Woche aus dem Turnier geworfen, nachdem er zehn Spiele in der Premier League ohne Sieg geholt hatte – das fünfte Managment-Unentschieden in der höchsten englischen Spielklasse in dieser Saison.

Pardew, der Crystal Palace im Mai 2016 in das FA Cup Finale holte, hat es nicht geschafft, nachdem er nur sieben Monate später vom Selhurst Park Club entlassen wurde, aber er kehrte in bullischer Stimmung zurück.

“Meine besten Mannschaften spielen auf dem vorderen Fuß und versuchen, die Mannschaften unter Druck zu setzen”, sagte Pardew. “Manchmal bekommen sie eine blutige Nase, und das ist es, was ich hier in West Brom liefern werde.

“Die unmittelbare Sorge ist, diesen Lauf zu stoppen, einige Punkte auf dem Brett zu bekommen und uns in eine Position zu bringen, wo wir versuchen können, die Top 10 anzugreifen, wenn möglich.”

Der 56-Jährige, der seinen ehemaligen Assistenten bei Newcastle, John Carver, zu seinem Hinterzimmer-Mitarbeiter bei The Hawthorns hinzufügte, war weithin als Albions neuer Manager ernannt worden und er übernahm mit dem Verein sieglos in ihren letzten 12 Premier Ligaspiele.

– Trophäenjagd –

Pardew sagte, seine unmittelbare Sorge sei es, den erbärmlichen Lauf des Klubs zu stoppen, aber letztendlich strebe er mehr als nur das Überleben der Premier League an.

“Ich denke, das Wichtigste ist, und es ist so schwierig in der Premier League, Ambitionen zu haben, die Liga zu gewinnen und Trophäen zu gewinnen, weil man sechs oder sieben Klubs hat, deren Finanzen weit über dem Niveau liegen, an dem wir arbeiten. . ”

“Es ist sehr schwer zu brechen”, fügte er hinzu. “Wir haben es natürlich mit Palace im FA Cup geschafft, also müssen Sie diese Ambitionen haben, um eine Trophäe zu gewinnen, so schwierig es auch ist.”

Der Vorsitzende John Williams sagte, Albions Board habe einstimmig beschlossen, Pardew nach einem gründlichen Rekrutierungsprozess zu ernennen.

Pardew, der Premier-League-Manager des Jahres 2012, hat eine lange Geschichte von explosiven Abstürzen der Touchlines.

Im Jahr 2014, als Newcastle-Boss, wurde er zu einer Geldstrafe verurteilt und eine formelle Warnung erhalten, weil er einen Oppositions-Spieler headboltete, und er hatte eine wütende Reihe mit Arsenal-Boss Arsene Wenger während seiner Zeit bei West Ham.

Pulis wurde nach einer miserablen Form entlassen, obwohl er stolz darauf war, nie als Trainer abgestiegen zu sein.

Der ehemalige West Brom Manager Gary Megson, der nach der Entlassung von Pulis als Interimstrainer von Albion agierte, hat den Club verlassen.

Pardew trifft in seinem ersten Pflichtspiel am Samstag auf den ehemaligen Klub Crystal Palace, wobei sich im Dezember gegen Liverpool und Manchester United schwere Spiele abzeichnen.

Everton gab am Mittwoch bekannt, dass sie mit Allardyce die Bedingungen erfüllen würden, was eine lange Jagd beenden würde, da sie letzten Monat Ronald Koeman entlassen haben.

“Sam Allardyce wird am … Finch Farm (Übungsplatz) am Nachmittag sein, um die Bedingungen für die Ernennung zum neuen Manager des Everton Football Club abzuschließen”, sagte der Klub in einer Erklärung.

Post Comment