Nachrichten

NFL wird fast 100 Millionen US-Dollar für soziale Zwecke bereitstellen: Bericht

NFL wird fast 100 Millionen US-Dollar für soziale Zwecke bereitstellen: Bericht

Die National Football League und die Players Coalition haben sich darauf geeinigt, miteinander zu kooperieren, um soziale Gerechtigkeit zu thematisieren.
Die Vereinbarung besagt, dass die Liga 89 Millionen US-Dollar zu Themen beitragen wird, die in den nächsten sieben Jahren als “wichtig für die afroamerikanischen Gemeinschaften” angesehen werden. nach ESPN ..
Der Deal beinhaltet nichts darüber, dass Spieler für die Nationalhymne stehen müssen.
Es wird der größte Beitrag sein, den die NFL jemals einem sozialen Thema gegeben hat. Derzeit gibt die Liga Millionen pro Jahr zu Salute to Service und Breast Cancer Awareness / Crucial Catch. Der Deal beinhaltet nichts darüber, dass Spieler für die Nationalhymne stehen müssen. (LM Otero / ASSOCIATED PRESS)
Malcolm Jenkins und Anquan Boldin waren die beiden Spieler der Koalition, die den Deal ankündigten.
Die Vereinbarung wurde nur Tage nach mehreren Spielern, darunter Eric Reid und Michael Thomas, erreicht. verließ die Players Coalition , sagend, dass die Gruppe nicht mehr mit ihren “besten Interessen” im Verstand verhandelte.
“Die Players Coalition sollte als eine Gruppe gebildet werden, die NFL Athleten repräsentiert, die lautlos gegen soziale Ungerechtigkeiten und Rassismus protestiert haben”, sagten Reid und Thomas in einer gemeinsamen Erklärung. “Malcolm und Anquan können jedoch nicht mehr für uns sprechen, wir glauben nicht, dass der Glaube der Koalition in unserem besten Interesse ist. ” Stichworte: nfl Senden Sie einen Brief an den Herausgeber Tritt dem Gespräch bei: Facebook Tweet

Post Comment