Nachrichten

Oberster Gerichtshof muss Warrantless Handy-Datensuche wiegen

Oberster Gerichtshof muss Warrantless Handy-Datensuche wiegen

WASHINGTON – Eine Säule der modernen Polizeiarbeit wird am Mittwoch unter die Kontrolle des Obersten Gerichtshofs kommen, da die Regierung ihre Befugnis verteidigt, ohne Durchsuchungsbefehl Daten zu beschlagnahmen, die Telekommunikations- und Internetunternehmen über eine Person sammeln. Der Fall betrifft einen bewaffneten Räuber, den das Federal Bureau of Investigation nach dem Studium seiner Bewegungen über eine 127-tägige Spanne geschnappt hat, unter Verwendung von Handy-Standortdatensätzen von Sprint und MetroPCS, ohne den Verdacht zu erwecken, dass sie kriminelle Beweise enthielten. …

Post Comment