Nachrichten

“Shithole” passiert im Trump Hotel

“Shithole” passiert im Trump Hotel

Ein selbsternannter “projektionistischer Provokateur” schlug offenbar am Samstagabend erneut zu, als eine bestimmte präsidentielle Vulgarität auf die Fassade des Washingtoner Trump International Hotels projiziert wurde.
Die Projektion zeigte lächelnde poop emojis, die von der gewölbten Eingangstür des Hotels aus zu scheinen schienen. Der Multimediakünstler Robin Bell schien eine Anschuldigung zu haben Twitter .

Post Comment