Nachrichten

Vanessa Trump in ein Krankenhaus als Vorsichtsmaßnahme nach weißem Pulver geschickt, um Ihr zu Hause

Der verdächtige Brief, der geschickt Präsidenten Donald Trump’s Tochter-in-law, um einen Manhattan-Krankenhaus war der Poststempel von Boston und schien zu enthalten, Maisstärke, mehrere senior Strafverfolgung Beamte sagte NBC News.
Der Brief war adressiert an Vanessa Trump’s Mann, Donald Trump Jr, Präsident’s ältester Sohn, Beamte sagten,.

Die Familie Trump äußerte Abscheu über den Montag Vorfall.
“verdient niemand Angst vor diesem Weg,” Donald Jr’s Schwester Ivanka twitterte.
Donald Trump Jr nannte es “widerlich” in einem tweet sagte aber jeder war sich sicher.

Dankbar, dass Vanessa & meine Kinder sind sicher und unverletzt, nach den unglaublich beängstigende situation aufgetreten, dass an diesem morgen. Wirklich ekelhaft, dass bestimmte Menschen wählen, um auszudrücken, Ihre gegensätzlichen Ansichten mit solchen störenden Verhalten.— Donald Trump Jr (@DonaldJTrumpJr) Februar 12, 2018

Vanessa Trump und zwei weitere Menschen wurden unternommen, um die New York-Presbyterian / Weill Cornell Medical Center streng als Vorsichtsmaßnahme.
Die New Yorker Polizei sagte das weiße Pulver in dem Umschlag war als nicht-gefährlicher und wurde in ein Labor zur weiteren Analyse. Weitere Tests getan wird, aber die Beamten sagte, es erschien der Inhalt war harmlos, Maisstärke.
“, Wie gestört muss eine person sein, zu tun, was Sie getan haben, um eine Mutter von fünf Kindern?” Michael Cohen, Präsident Trump’s persönlichen Anwalt, sagte in einer Erklärung. “Dies ist gefährlich und leichtsinnig zu handeln, geht über politische Differenzen.”
Der Secret Service sagte, es wurde untersucht und hätte keinen weiteren Kommentar.
die Bewohner der aus der 54th Street Gebäude waren schockiert über den Vorfall.
David Schnall, eine 52-jährige Jurist lebt in dem Gebäude, genannt der Vorfall “schrecklich,”, sagte er’s “verärgert, dass es passiert ist.”

Schnall auch sagte, “Die Medien entflammt eine Menge Hysterie hinsichtlich der Trumpf-und dies ist nur ein Produkt. Es ist eine Entzündung der Haß gegen den Präsidenten und alles, was mit ihm zu tun, und das wird hoffentlich ein signal für die Menschen zu stoppen.”
Lois Winston, ein Psychologe, lebt und arbeitet in dem Gebäude, sagte, Sie doesn’t wissen, eine der betroffenen Anwohner, aber Sie fühlt sich “Sie mir Leid” und Wünsche Ihnen alles gute.
“ich denke, es’s erschreckend,”, sagte Sie. “ich denke, es’s erschreckend, dass jemand gerne ein Paket versenden-wie, dass, unabhängig davon, wer es war, es’s schrecklich. Aber es gibt so viele schreckliche Dinge jetzt, dass es’s nicht überraschend.”

Post Comment