Nachrichten

Verdächtiger in UPennn Student Mord machte beunruhigende Kommentare online

Verdächtiger in UPennn Student Mord machte beunruhigende Kommentare online

Der kalifornische Mann beschuldigt, seinen 19-jährigen Ivy-League-Freund getötet zu haben , verteidigte die Flagge der Konföderierten und äußerte laut einem neuen Bericht gewalttätige Gedanken in den sozialen Medien.
Samuel Lincoln Woodward – der am Freitag wegen der Ermordung des Medizinstudenten Blaze Bernstein an der Universität von Pennsylvania festgenommen wurde – wurde an einer unbekannten Stätte veröffentlicht, von der er glaubt, dass die Flagge ein Symbol des Stolzes des Südens ist und nicht Hass, KCAL9 berichtet.
Auf einer anderen Website antwortete Woodward, 20, dass er “Die Bibel und ein Colt .45” wählen würde, wenn er zwei Gegenstände hätte, mit denen er auf einer einsamen Insel gestrandet wäre.
Der Newport Beach Mann wählte auch “Waterboarding” als seine neue Fähigkeit, um zu lernen.
Während er über das Klonen von Menschen sprach, schrieb Woodward: “Nur einer von mir in der Welt ist schon schlimm genug”, berichtete die Verkaufsstelle.
Ein anderer Benutzer antwortete: “Du bist Gewalt. Es macht mir Angst “, zu dem Woodward zugab:” Ich würde niemanden bekämpfen, wenn sie mich nicht angegriffen hätten. ”
Während der Verhaftung Woodwards trug er ein “Keep the Peace” -Sweatshirt, das laut der Website der Non-Profit-Organisation “darauf abzielt, gewalttätigen und unterversorgten Familien finanzielle Hilfe und / oder Ausrüstung zur Verfügung zu stellen”.
Er mochte auch die Metal-Band “Dope” sowie das gewalttätige Videospiel “Call of Duty” auf einem Facebook-Account, der ihm gehört.
Woodward war die letzte Person, die mit Bernstein gesehen wurde, bevor er am Dienstag in einem flachen Grab im Borrego Park in seiner Heimatstadt Orange County gefunden wurde.
Zeugen erzählten den Ermittlern, die Klassenkameraden der Highschool seien am 2. Januar in den Park gefahren, wo Bernstein kurz vor Mitternacht in den Wald gegangen und verschwunden sei.
Als die Behörden Woodward befragten, hatte er Kratzer an seinen Händen, Dreck unter seinen Fingernägeln, wirkte nervös und vermied es, mit den Händen Türen zu berühren, schilderten Ermittlungsbeamte in Gerichtsakten.
Er behauptete, dass die Verletzungen von einem “Kampfclub” stammten, an dem er beteiligt war, und sagte den Ermittlern, dass er den Park verlassen hat, nachdem Bernstein nicht zurückgekommen ist oder auf soziale Medien reagiert hat.

Post Comment