Nachrichten

YouTuber Logan Paul entschuldigt sich dafür, dass er einen toten Körper gezeigt hat Japans “Selbstmordwald”

YouTuber Logan Paul entschuldigt sich dafür, dass er einen toten Körper gezeigt hat
 Japans “Selbstmordwald”

Eine Gruppe Schulkinder liest Schilder in den dichten Wäldern des Aokigahara Forest am Fuße des Mount Fuji, Japan. Der amerikanische Blogger Logan Paul entschuldigt sich, nachdem er für ein Video, das er auf YouTube geteilt hat, einen Toten im Aokigahara Forest in Japan gezeigt hat, der als Selbstmordspot bekannt ist. (AP Foto / Atsushi Tsukada, Datei) Logan Paul, einer der größten Stars von YouTube, hat ein Video, das er am Wochenende hochgeladen hat, als eine “ganz besondere Episode” einer TV-Sitcom behandelt. Um seinen jungen Fans die Ernsthaftigkeit der Angelegenheit anzuzeigen, hat Paul am Anfang eine Warnung gepostet, Zuschauern, die Gedanken an Selbstmord oder Selbstverletzung haben, Hilfe zu suchen. Er demontierte auch das Video, so dass er kein Werbe-Geld von seinen Ansichten verdienen würde. Das jetzt gelöschte Video trug den Titel: “Wir haben eine Leiche im japanischen Selbstmordwald gefunden. . . “, Und das ist mehr oder weniger genau das, was der Vlog zeigte – komplett mit erweiterten Aufnahmen des Körpers eines scheinbaren Selbstmörders. In einem kurzen Intro nannte Paul es “den wirklichsten Vlog, den ich jemals auf diesem Kanal gepostet habe” und “einen Moment in der YouTube-Geschichte”. Am Montag, inmitten der Empörung auf Twitter und von anderen YouTube-Persönlichkeiten, verschwand das Video von Pauls YouTube-Kanal und dem Social-Media-Superstar tweeted eine Entschuldigung . Paul sagte, dass er “das Bewusstsein für Suizid und Suizidprävention erhöhen wollte” und behauptete, dass er “dies nicht für Ansichten getan habe”. “Ich werde oft daran erinnert, wie groß die Reichweite ist, die ich habe, und mit großer Macht kommt große Verantwortung”, sagte er. “Zum ersten Mal in meinem Leben bedauere ich zu sagen, dass ich diese Macht falsch gehandhabt habe. Es wird nicht wieder passieren. ” Ein solcher Moment war vielleicht in Pauls Welt unvermeidlich, wo alles zufrieden ist, bevor es etwas anderes ist. Die einzige falsche Entscheidung in diesem Universum ist, die Kamera auszuschalten. Am Dienstag Nachmittag, nachdem mehrere nationale Nachrichten auf Pauls Video veröffentlicht wurden, twitterte der Social Media Star eine zweite Video Entschuldigung. Darin sagte Paul, dass er jetzt merke, er “hätte die Kameras abstellen sollen”. “Ich habe ein hartes und kontinuierliches Versäumnis in meinem Urteil gemacht”, sagte Paul und fügte hinzu, dass sein Verhalten im Originalvideo seine “rohe” und “ungefilterte” Reaktion auf die Suche nach einem Körper war. “Ich möchte mich im Internet entschuldigen”, sagte Paul. “Ich möchte mich bei jedem entschuldigen, der das Video gesehen hat. Ich möchte mich bei jedem entschuldigen, der von psychischen Erkrankungen oder Depressionen oder Selbstmord betroffen oder betroffen ist. “Paul entschuldigte sich auch bei jemandem, der in seiner ursprünglichen Reaktion auf die Empörung nicht enthalten war: das Opfer und die Familie des Opfers. So leid. pic.twitter.com/JkYXzYsrLX – Logan Paul (@LoganPaul) 2. Januar 2018 Wenn Sie über 25 Jahre alt sind, könnte dies das erste Mal sein, dass Sie von Logan Paul gehört haben. Die Sache, die du über ihn wissen solltest, ist, dass er sehr berühmt ist. Paul hat 15 Millionen Abonnenten auf YouTube. Jedes seiner täglichen Videos erhält routinemäßig mehr als 5 Millionen Aufrufe. Wie sein jüngerer Bruder Jake Paul, der täglich auch auf seinem eigenen YouTube-Kanal vlogsiert, sind Logans Fans oft junge und unter uns. Jeder Paul hat eine Boy-Band-ähnliche Rolle in der Bruderschaft. Jake Paul war der böse Junge, derjenige, der seinen Disney-Auftritt verloren hatte, nachdem die Nachrichten über das Chaos vor seinem Haus in Los Angeles aufgefangen worden waren. Bis er von einer Leiche sprach, spielte Logan die verhältnismäßig verantwortlicher älterer Bruder, oder zumindest verantwortlich genug, um immer noch in TV- und Filmrollen besetzt zu werden. Logan nennt seine Fans “Logang”, Jake’s die “Jake Paulers”. Die Brüder behandeln Fandom wie einen Wettbewerb und konfrontieren ihre Zuschauer gegeneinander, indem sie eine meist gefälschte Rivalität vor der Kamera pflegen, um zu sehen, wer die meisten YouTube-Aufrufe bekommt oder Warenverkäufe. [ Jake Paul braucht kein Disney. YouTube gibt ihm bereits eine Armee. ] Es funktioniert, und aufgrund ihres Erfolges sind die Brüder die Wohlstandsevangelisten der Social-Media-Stars geworden und laden ihre jungen Fans ein, in ihre vlogging Fußstapfen zu treten. Dein tägliches Leben, sagt das Evangelium, soll monetarisiert werden, genau wie es die Pauls getan haben. Jake Pauls Schlagwort ist “Es ist jeden Tag, Bruder”, was sich ausdrücklich auf die Tatsache bezieht, dass er jeden Tag einen neuen Vlog über sein Leben schreibt. Er drehte “es ist jeden Tag, Bruder” in ein Rap-Video, das Während sie für ihre schrecklichen Texte in die Meme Stratosphäre verspottet wird, hat sie derzeit mehr als 167 Millionen YouTube-Aufrufe. Erfahrungen, die nicht zufrieden gestellt werden, sind in der Welt von Pauls Geld und Einfluss auf dem Tisch. Das tägliche Vlogging-Evangelium verspricht nur Reichtum und Einfluss, wenn dein Leben vor der Kamera interessant genug ist, um es zu verdienen. In diesem Zusammenhang bedenke, dass Logan Paul Aufnahmen von einem toten Körper hatte – und, noch wichtiger, seine eigene Reaktion auf die Kamera Körper zum ersten Mal in seinem Leben. Wie gesagt, es war unvermeidlich. Dutzende von Studien schlagen vor, dass Medien, die den Selbstmord sensibilisieren, ihn ausführlich und grafisch zeigen, wie dieser Vlog es getan hat, gefährdete Individuen in Gefahr bringen können. Aber diese Forschung scheint für Logan Paul nicht einmal ein Kinderspiel zu sein. Das jetzt gelöschte Video zeigt etwas anderes: Von dem Moment an, als Paul in diesen Wald ging, wollte er ein Video über Tod und Selbstmord drehen. Aber sein ursprünglicher Plan war, es vorzutäuschen, die Aokigahara zu behandeln – wo jedes Jahr Dutzende von echten Leichen gefunden werden – Wie ein Spukhaus. Sie würden über Nacht im Wald zelten. Wenn es dunkel war, taten sie so, als würden sie Dinge sehen, vielleicht eine Leiche. Es ist die Art von Video, die viele YouTuber während eines Besuchs in Japan machen. Einige Minuten nach dem Video laufen Logan und seine Crew am helllichten Tag, um einen Platz zum Campen zu finden, genau wie die anderen YouTuber, die diesen Wald besucht haben, bevor sie etwas getan haben. Dann finden sie den Körper. Sie kommen näher, die Kamera rollt. Logan zoomt die Kamera, die er hält, näher am Körper. Dann dreht er die Kamera auf sich selbst. “Es tut mir so leid wegen diesem Logang”, sagte Paul und benutzte den Spitznamen für seine Millionen von YouTube Fans, “das sollte ein lustiger Vlog sein.” Immer noch dort stehen, die Füße vom Körper eines scheinbaren Selbstmörders, sagt Logan seinen Zuschauern, dass “wir hier mit der Absicht kamen, uns auf den verwunschenen Aspekt des Waldes zu konzentrieren, dies wurde sehr real und offensichtlich gehen viele Menschen durch eine Menge s- in ihrem Leben. ” “Selbstmord ist nicht die Antwort, Leute, es gibt Menschen, die dich lieben und sich um dich sorgen”, sagte Paul. Später beginnen Paul und seine Crew auszuflippen. “Ich habe noch nie einen Toten gesehen. Zum Beispiel habe ich noch nie eine tote Person entdeckt “, sagt Paul. Aber da stehen, ist klar, dass sie sich bereits entschieden haben, dieses Material zu verwenden. Paulus sagt seinen Zuschauern, dass sie das Gesicht des Opfers verwischen werden, um seine Identität zu schützen. Behörden sind noch nicht angekommen. “Das ist der realste Vlog, den ich jemals gemacht habe”, sagt Paul. “400 Vlogs Und ich habe noch nie, ich hatte nie einen wirklicheren Moment als diesen.” Der Vlog ist jetzt aus Pauls Kanal verschwunden. Aber bevor es ging, eine zwischengespeicherte Version zeigt, hatte das Video Hunderttausende Likes und mehr als 6 Millionen Aufrufe. Hinweis: Dieser Beitrag wurde ursprünglich um 7:28 Uhr veröffentlicht und wurde um eine zweite Aussage von Logan Paul ergänzt. Mehr lesen:

Post Comment