Sport

Rocket-Wissenschaftler rutscht weg, als Giants Trainerjagd klärt

Rocket-Wissenschaftler rutscht weg, als Giants Trainerjagd klärt

Jetzt sind es zwei?
Es sieht so aus, als ob die Coaching-Suche der Giants um einen Kandidaten reduziert wurde, mit dem Vikings-Offensivkoordinator Pat Shurmur und dem Patriots-Offensivkoordinator Josh McDaniels. Matt Patricia, der Abwehrkoordinator von Patriots, “wird wahrscheinlich der Cheftrainer der Lions werden”, laut einem ESPN-Bericht Sonntagmorgen .
Dies ist noch nicht offiziell, und auch kaum unerwartet, wenn man bedenkt, dass die Lions und Patricia seit fast zwei Wochen miteinander verbunden sind, wobei Bob Quinn als General Manager in Detroit immer sehr groß ist. Quinn war Patriots Personalchef für fast alle 14 Jahre von Patricia in Neuengland, und diese Verbindung und Verbindung wurde als eine starke Anziehungskraft auf Patricia zu den Löwen und weg von den Giants gezogen.
McDaniels geht wahrscheinlich zu den Colts, laut einem Bericht des NFL-Netzwerks . Es sieht immer wahrscheinlicher aus, wenn die Giants auf Shurmur verkauft werden, sie müssen jetzt einen Zug machen, nicht später.
Patricia, McDaniels und die Patriots stürmten am Samstagabend im AFC-Playoff-Spiel gegen die Titanen, 35-14, was bedeutet, dass die Giants frühestens nach dem AFC-Championship-Spiel ein zweites Interview mit McDaniels bekommen können. Wenn die Patriots gewinnen und in den Super Bowl vorrücken, konnten die Giants offiziell McDaniels bis zur Woche vom 29. Januar nicht treffen.
Shurmur und die Wikinger stehen den Saints am Sonntag in einem NFC-Abteilungsspiel in Minneapolis gegenüber, und die Giants werden diese Situation sehr genau beobachten. Wenn die Wikinger verlieren, ist Shurmur sofort verfügbar. Wenn die Wikinger im NFL-Titelspiel in Philadelphia gegen die Eagles antreten, ist Shurmur wie McDaniels – offiziell – frühestens in der Woche vom 22. Januar und nicht erst in der Super Bowl-Woche wenn die Wikinger die Adler schlagen.
Patricia und besonders McDaniels sind die Kandidaten mit der höchsten Eindämmung, aber Shurmurs Glaubwürdigkeit innerhalb der Giants sollte nicht unterschätzt werden. Sie betrachten seinen zweijährigen Aufenthalt als Cheftrainer der Browns als eine überwiegend positive Erfahrung, und sie schätzen die Art und Weise, wie er den Gesellen Case Keenum zu einem Most Valuable Player-Kandidaten gemacht hat. Das ist ein gutes Zeichen dafür, wie Shurmur mit Eli Manning und Davis Webb zusammenarbeiten würde – wenn Manning für eine 15. Saison bei den Giants zurückkehren würde – oder mit Josh Rosen oder Sam Darnold, wenn die Giants die Nummer 2 im Entwurf für eine dieser Karten verwenden zwei Preis-Quarterback-Aussichten.
Shurmur wird von den Giants auch als solide, zuverlässig und professionell angesehen. Er ist ein ehemaliger Offensive Lineman, der Giants General Manager Dave Gettleman nah und lieb ist, der sich auf die Mentalität der Linemen bezieht. Die Kardinäle haben starkes Interesse an Shurmur und um ihn zu bekommen, müssten die Giants ihre Absichten eher früher als später klären.
McDaniels ist am engsten mit den Colts verbunden, da er Berichten zufolge eine Beziehung mit Chris Ballard, dem Generalmanager der Colts, hat, obwohl sie nie zusammen gearbeitet haben. McDaniels und Texans defensiver Koordinator Mike Vrabel sind die oberen zwei Coltskandidaten, und McDaniels ist “der klare Liebling”, entsprechend dem NFL Netz. McDaniels könnte als der perfekte Energizer angesehen werden, um Andrew Luck’s verletzungsgestoppte Karriere in Indianapolis neu zu starten. Die Giganten sind jedoch weiterhin von McDaniels breitem Spektrum an offensiver Scharfsinn fasziniert.
Wenn sich herausstellt, dass Shurmur und McDaniels anderswohin gehen, würden die Giants sich zurückziehen und Steve Wilks, den Defensivkoordinator der Panther, betrachten, der einer der sechs Kandidaten war, die für den Job der Giganten interviewt wurden. Steelers Trainer Mike Tomlin rief die Giants an, um Wilks zu unterstützen, so ein Bericht des NFL Network. Wilks, wenn eingestellt, wäre der erste afroamerikanische Cheftrainer in der Giants Franchise-Geschichte. Die Giants könnten auch Jim Schwartz, den Defensivkoordinator der Eagles, oder Mike Munchak, den offensiven Linientrainer der Steelers, erreichen.

Post Comment