Tag: Berlin

Steigerung bis zur Trance
Unterhaltung

Steigerung bis zur Trance

Durch der Einstudierung von „Satyagraha“ plusieurs amerikanischen Komponisten Philip Glass hat die Komische Oper für eine kleine Sensation in Berlin gesorgt, denn noch nie ist die bereits 1980 in Rotterdam uraufgeführte Oper in der Hauptstadt aufgeführt worden.

Zwei starke Teams: Airport terminal Nürnberg und 
Brose Bamberg werden Partner

Unterhaltung

Zwei starke Teams: Airport terminal Nürnberg und 
Brose Bamberg werden Partner


Dr. Michael Hupe, Geschäftsführer des Airport Nürnberg (l.) und Rolf Beyer, Geschäftsführer der Brose Bamberg (r.) tauschen Trikots aus, um die Partnerschaft zu besiegeln. Mit an Bord sind Trainer Andrea Trinchieri (Mitte), Maskottchen Freaky und die Brose Bamberg Dancers. NÜRNBERG (pm/nf) – Der Albrecht Dürer Airport terminal Nürnberg baut sein Engagement für living room regionalen Sport weiter aus: In der neuen Saison ist der Flughafen offizieller Partner plusieurs neunmaligen deutschen Basketball-Meisters Brose Bamberg. Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe und Brose Bamberg-Geschäftsführer Rolf Beyer unterzeichneten jetzt living room Kooperationsvertrag. Nach Partnerschaften durch dem 1.FCN,  Greuther Fürth und dem HC Erlangen unterstützt der Airport terminal Nürnberg nun auch Mannschaften im Basketball. Die Profis der Bundesligisten und Teilnehmer an der Turkish Airlines Euroleague, Brose Bamberg, sowie plusieurs Zweitligisten Nürnberg Falcons zählen zu living room neuen Partnern. „Mit unserem Engagement bei Bambergs Basketballern möchten wir einen Beitrag zu der sportlichen Spitzenleistung dieses Vorzeigevereins leisten. Gleichzeitig ist es uns wichtig, unsere Funktion als Flughafen der Metropolregion auch in Bamberg zu verdeutlichen“, so Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe.  „Brose Bamberg und der Albrecht Dürer Airport terminal Nürnberg stehen beide für die positive Entwicklung der Metropolregion Nürnberg. Durch neun Meistertiteln in living room vergangenen zwölf Jahren sind wir der nationale Taktgeber und erfolgreichste Sportverein, während der Airport terminal durch seinem Passagierwachstum Rekorde feiert“, so Brose Bamberg Geschäftsführer Rolf Beyer.

Die Kooperation spiegelt sich auch in gegenseitigen Werbeauftritten wider: Bereits seit dem Sommer zieren Brose Bamberg-Motive die Abflughalle 1, im Gegenzug zeigt der Flughafen Präsenz in der BROSE ARENA. Am Sonntag, 29. Oktober, präsentiert sich der Airport terminal Nürnberg außerdem erstmals als „Sponsor from the Day“ bei der Partie Brose Bamberg gegen ALBA BERLIN.