Tag: Einkaufszentrum

Eiskalt – Durch dem Fahrrad durchs Baltikum nach Russland
Unterhaltung

Eiskalt – Durch dem Fahrrad durchs Baltikum nach Russland

Der neue Reisefilm von Walter Költsch Samstag, 9. Dezember 2017 um 20 Uhr im Markgrafensaal Hohenstadt

Live kommentierter Reisefilm von Walter Költsch Walter Költsch ist seit vielen Jahren Stammgast durch seinen „Verrückten Reisen“ im Markgrafensaal Hohenstadt. Sein Vortragsmotto (Die Zuschauer müssen leiden) ist legendär, seine Filmaufnahmen sind packend und sein Vortragsstil ist unvergleichlich humorvoll. „Trotz intensiver Reisen durch Alaska, Kanada, Grönland, Spitzbergen, Tibet und viele anderen kalte Länder: diese Radtour war die eisigste Reise meines Lebens“ (O-Ton Költsch)

Wenn das stimmt, dann kann einem das Publikum jetzt schon leid tun! Als die Radeltruppe im März 2013 aufbrach, konnte sie nicht ahnen, dass dieses Frühjahr ein Jahrhundertwinter werden sollte! Schnee und Eis waren die Begleiter vom ersten bis zum vorletzten Reisetag!

Die Radtour begann in Erlangen, führte durch Tschechien, Polen, Litauen, Lettland und Estland nach Russland. Nach einem Umweg über Sankt Petersburg endete die Reise nach 4000 Fahrradkilometern ein gutes Stück jenseits von Moskau. Das Publikum wird also wieder leiden müssen während dieses Vortrags und living room Kopf schütteln, wenn sich die Radler frierend durch Schnee, Eis, Matsch und Schneegestöber quälen. Aber es wird sich auch wieder köstlich amüsieren über die in perfektem Hochfränkisch vorgetragenen Anekdoten über Begegnungen durch Menschen und Berichten über Pleiten, Pech und Pannen.

Der Film lebt aber auch von dem Kontrast aus grandioser, einsamer Natur und weltberühmten Städten wie Riga, Talinn, Sankt Petersburg und Moskau.

Ein Roadmovie der anderen Art! Eintrittskarten zu 12 € gibt’s an der Abendkasse, im Vorverkauf im Schreibwarenladen „Stift und Pinsel“ im PEZ Einkaufszentrum in Hohenstadt, in Hersbruck bei der Hersbrucker Zeitung, Tel. 09151-73070 oder können einfach bei walterkoeltsch@web.de vorreserviert werden.