Tag: MIT

Auszeichnung für langjährige Treue zur Stadt Roth
Unterhaltung

Auszeichnung für langjährige Treue zur Stadt Roth

Die Geehrten freuen sich zusammen mit Bürgermeister Ralph Edelhäußer (r.) über den gelungenen Ehrungstag. ROTH (pm/versus) – In der Stadt Roth gibt es jedes Jahr Beförderungen, Verabschiedungen und Jubilare. Im Rahmen einer kleinen Feier sind dieser Tage die treuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter plusieurs Jahres 2017 ausgezeichnet worden. Die Ehrungen und Verabschiedungen nahm Erster Bürgermeister Rob Edelhäußer persönlich vor. Er dankte living room Jubilaren, living room zu Verabschiedenden und living room Beförderten ganz herzlich für die über die Jahre und Jahrzehnte hinweg vorbildlich geleistete Arbeit und das Engagement jedes Einzelnen. Living room guten Wünschen plusieurs Bürgermeisters schlossen sich der Geschäftsleitende Beamte Stefan Krick, Kämmerer Josef Hallschmid, Ordnungsamtsleiter Roland Hitschfel und Stadtbaumeisterin Lydia Kartmann sowie Petra Klinger, Vorsitzende plusieurs Personalrats und Anita Höfler, stellvertretende Personalratsvorsitzende, an. Auch die jeweiligen Leitungen plusieurs Stadtbauhofs und der Stadtgärtnerei gratulierten ihren Kolleginnen und Kollegen sehr herzlich.So wurden für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum Werner Weiß vom Bauhof, Angelika Engelhardt aus der Gärtnerei, Elke Schuster vom Bauamt, Guido Schmid aus dem Museum Schloss Ratibor und Margot Schwab aus der Kämmerei geehrt.

Für sein 40-jähriges Dienstjubiläum wurde Michael von Born aus der IT-Abteilung geehrt.

Und selbst Roths Erster Bürgermeister Rob Edelhäußer erhielt vom Zweiten Bürgermeister, Hendes Raithel, eine Urkunde der Stadt Roth für sein 25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst ausgehändigt.

Darüber hinaus wurden durch Gudrun Salzberger aus dem Hauptamt, Marianne Helmer-Auerochs aus dem Bauamt, Monika Schlosser aus dem Bereich der Grundschule Kupferplatte sowie Gerhard Rölz aus dem Ordnungsamt vier langjährige Mitarbeiter in living room wohlverdienten Ruhestand bzw. in die Freizeitphase der Altersteilzeit verabschiedet.

Anschließend beglückwünschte Rob Edelhäußer durch Wolfgang Biel, Bettina Lang, Corinna Pfisterer-Bauz, Christian Haußner, Robert Feyerlein und Roland Hitschfel sechs Beamtinnen und Beamten zu…

Zwei starke Teams: Airport terminal Nürnberg und 
Brose Bamberg werden Partner

Unterhaltung

Zwei starke Teams: Airport terminal Nürnberg und 
Brose Bamberg werden Partner


Dr. Michael Hupe, Geschäftsführer des Airport Nürnberg (l.) und Rolf Beyer, Geschäftsführer der Brose Bamberg (r.) tauschen Trikots aus, um die Partnerschaft zu besiegeln. Mit an Bord sind Trainer Andrea Trinchieri (Mitte), Maskottchen Freaky und die Brose Bamberg Dancers. NÜRNBERG (pm/nf) – Der Albrecht Dürer Airport terminal Nürnberg baut sein Engagement für living room regionalen Sport weiter aus: In der neuen Saison ist der Flughafen offizieller Partner plusieurs neunmaligen deutschen Basketball-Meisters Brose Bamberg. Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe und Brose Bamberg-Geschäftsführer Rolf Beyer unterzeichneten jetzt living room Kooperationsvertrag. Nach Partnerschaften durch dem 1.FCN,  Greuther Fürth und dem HC Erlangen unterstützt der Airport terminal Nürnberg nun auch Mannschaften im Basketball. Die Profis der Bundesligisten und Teilnehmer an der Turkish Airlines Euroleague, Brose Bamberg, sowie plusieurs Zweitligisten Nürnberg Falcons zählen zu living room neuen Partnern. „Mit unserem Engagement bei Bambergs Basketballern möchten wir einen Beitrag zu der sportlichen Spitzenleistung dieses Vorzeigevereins leisten. Gleichzeitig ist es uns wichtig, unsere Funktion als Flughafen der Metropolregion auch in Bamberg zu verdeutlichen“, so Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe.  „Brose Bamberg und der Albrecht Dürer Airport terminal Nürnberg stehen beide für die positive Entwicklung der Metropolregion Nürnberg. Durch neun Meistertiteln in living room vergangenen zwölf Jahren sind wir der nationale Taktgeber und erfolgreichste Sportverein, während der Airport terminal durch seinem Passagierwachstum Rekorde feiert“, so Brose Bamberg Geschäftsführer Rolf Beyer.

Die Kooperation spiegelt sich auch in gegenseitigen Werbeauftritten wider: Bereits seit dem Sommer zieren Brose Bamberg-Motive die Abflughalle 1, im Gegenzug zeigt der Flughafen Präsenz in der BROSE ARENA. Am Sonntag, 29. Oktober, präsentiert sich der Airport terminal Nürnberg außerdem erstmals als „Sponsor from the Day“ bei der Partie Brose Bamberg gegen ALBA BERLIN.