Technik

CES 2018: Waren Roboter mehr als ein Spielerei auf der Tech? Show?

CES 2018: Waren Roboter mehr als ein Spielerei auf der Tech?
 Show?

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

Medientitel UHR: Würdest du diesen Roboter Gutenachtgeschichten für deine Kinder lesen lassen? Wenn Sie jemals einen Roboter zum Staubsaugen haben wollten, dann hat die CES Tech Show etwas für Sie. Das Aeolus Roboter ist konzipiert, um eine Reihe von Aufgaben im Haushalt zu erfüllen – einschließlich wischen Böden, Möbel neu anordnen und Geschirr ablegen. Wie viele der Bots dieses Jahr in Las Vegas gezeigt haben, kam der Druck manchmal dazu. “Aeolus hat genug” tweeted Signe Brewster , ein Autor bei Tech-Site Wirecutter, nachdem er den Bot-Stand unerklärlicherweise während einer Demo beobachtet hatte.

Bild Copyright
Getty Images

Bildbeschreibung
Aeolus verspricht, bei der Hausarbeit zu helfen – aber wie jeder hat auch er einen schlechten Tag
Der Moment erinnert an einen noch größeren High-Profile-Schluckauf, der LGs Smart-Home-Helfer Cloi während der Pressekonferenz der Firma Anfang der Woche traf. Bei drei verschiedenen Gelegenheiten saß Cloi dort, schmerzhaft nicht mehr reagiert, nachdem aufgefordert worden etwas hilfreiches tun – wie ein Rezept zum Kochen Huhn holen. “Mach es selbst”, schien es zu sagen, durch das Medium der Stille. Und dann gab es das chinesische Unternehmen YYD – ein Bot, der Ihnen eine schnelle Einschätzung Ihrer Gesundheit ermöglicht. Mehr von CES: BBC Click’s Spencer Kelly fand es ironischerweise in einem Zustand der Krankheit – der Bildschirm auf seinem Gesicht zeigte eine hässliche Online-Fehlerseite. “[Robots] hatten dieses Jahr ein bisschen schlechte Presse, weil es viele Misserfolge gab”, sagte der technische Analyst Ben Stanton von Canalys. Er beschrieb die Benutzererfahrung, die in vielen der Geräte eingebaut ist, als “ziemlich flach” – viele vermeintlich hochentwickelte Bots haben tatsächlich nur eine sehr begrenzte Funktionalität und formale Mittel zur Interaktion, sagte er. Alle Stolpersteine ​​würden dank des ständigen Ansturms der sozialen Medien nicht übersehen werden. Aber einige der neueren Ideen behielten die Idee eines Roboters ziemlich einfach – wie der Eule-Begleiter Luka, der sich an Kinder richtete. Es kann aus einer Datenbank lesen, die Zehntausende von Bilderbuchgeschichten enthält. Die Eltern mögen sich jedoch fragen, ob es in den meisten Fällen besser ist, ihrem Kind selbst vorzulesen. Eine Firma, die es schaffte, ein wenig positive Presseberichterstattung zu bekommen, war Honda. Es zeigte eine Reihe von Konzept-Robotern, die speziell für spezielle Anwendungsfälle entwickelt wurden – wie zum Beispiel der vierrädrige 3E-D18, der von Bauunternehmern oder Rettungsdiensten eingesetzt werden kann, um schwere Lasten zu bewegen. Und die 3E-B18 ist eine aufrechte Alternative zu einem Rollstuhl, der Älteren oder Behinderten bessere Mobilität bieten soll.

Bild Copyright
Honda

Bildbeschreibung
Die hilfreichen Roboterkonzepte von Honda wurden entwickelt, um reale Probleme zu bewältigen, mit denen Menschen täglich konfrontiert sind
Einige der anderen ernsthaft nützlichen Roboter, die auf der Show gezeigt wurden, schlossen ein:
Winbot X von Ecovacs – ein Fensterreinigungsgerät ähnlich einem vertikalen Roomba, das nun kabellos ohne Kabel hantieren kann

Robo Mantis – ein vierbeiniger Roboter mit Rädern für Füße, die in Such- und Rettungssituationen nützlich sein könnten

Aflac – eine Roboterente, die krebskranke Kinder trösten soll

Totem Spinne – eine eigene Maschine von der britischen Firma Binary Bots, mit der Kinder ihre Programmierfähigkeiten üben können

Bild Copyright
BinärBots

Bildbeschreibung
Könnte eine Roboterspinne der perfekte Weg sein zu lernen, wie man programmiert?
Mehr frivole Roboter könnten wenig Anziehungskraft haben, sagte Carolina Milanesi, eine Analystin von Creative Strategies. “Mit etwas, das dir ein Bier bringt oder die Zeitung holt, werden diese Dinge nicht billig sein”, sagte sie. “Aber wenn wir über betreutes Wohnen nachdenken … dann ist es eine andere Geschichte. “Behinderten behilflich zu sein, darüber sollten wir reden.”
Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

Medientitel UHR: Omrons Ping-Pong-Spielroboter passt sein Gameplay an verschiedene Gegner an Frau Milanesi schlug vor, dass Designer, die mit ihren Robotern auf echte Bedürfnisse eingehen, wahrscheinlich mehr Wirkung zeigen würden. Und während sie es genoss, mit der neuen Version von Sonys Roboterhund Aibo zu spielen – sie reagierte sofort auf Streicheleinheiten und Kratzen am Kinn -, sagte sie, dass es sich immer noch wie ein teures Spielzeug anfühlte. Für Herrn Stanton werden einige der leistungsfähigeren Roboter, die entwickelt werden, überhaupt nicht auf der CES gefunden werden. Stattdessen verweist er auf Ereignisse wie die Messe der nationalen Einzelhandelsföderation , die nächste Woche in New York stattfindet.
Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

Medientitel UHR: Sony-Chef erklärt die Anziehungskraft seines wiedergeborenen Roboterhundes Aibo “Dort gibt es Roboter, die unglaubliche Dinge tun können, wie zum Beispiel die Bestandskontrolle in einem Geschäft oder das Herumtragen von Dingen”, sagte er der BBC. “Die meisten Innovationen, die jetzt passieren, sind wirklich im kommerziellen Bereich.” Und das hinterlässt uns einen ernüchternden Gedanken. “Die Leute sollten sich vielleicht mehr Gedanken darüber machen, wie ein Roboter ihren Job übernimmt, als zu Hause zu ihrem neuen Freund zu werden”, sagte er.
Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

Medientitel UHR: Dave Lee kämpft auf der CES 2018 gegen einen Roboter Folgen Sie dem BBC-Team auf der CES über diese Twitter-Liste

Post Comment