Technik

Der massive Xbox Duke Controller kehrt zurück: Veröffentlichungsdatum und Preis auf der CES 2018 bestätigt

Der massive Xbox Duke Controller kehrt zurück: Veröffentlichungsdatum und
 Preis auf der CES 2018 bestätigt

Fünf Dinge, die man über die Xbox One X wissen sollte

Der massive Xbox-Duke-Controller, der neben der Original-Xbox erscheint, wird bald zurückkehren. Der Controller mag sperrig und umständlich sein, aber Hardcore-Xbox-Fans wird er ein wenig Nostalgie bringen.
( Seamus Blackley Twitter )

Der massive Xbox-Duke-Controller wird bald zwei Jahrzehnte nach seiner Markteinführung mit der Original-Xbox zurückkehren.
Der Original-Xbox-Designer Seamus Blackley arbeitete mit dem Hersteller von Videospielzubehör Hyperkin für den neuen Xbox-Duke-Controller zusammen, dessen nahezu fertige Version auf der CES 2018 zu sehen war.
Die Rückkehr des Xbox Duke Controllers
Als die ursprüngliche Xbox 2001 veröffentlicht wurde, kam sie mit dem massiven Controller namens Duke. Es war mühsam für die meisten Spieler zu verwenden und wurde schließlich von Microsoft mit Controller S ersetzt, das die Grundlage für die heutigen Xbox One-Controller bleibt.
Nach mehr als 16 Jahren wird der Herzog jedoch endlich zurückkehren.
Die Wiederbelebung der Xbox Duke-Controller wurde erstmals im Juni letzten Jahres von Hyperkin angekündigt. Der Controller wurde als Replik der ursprünglichen Version konzipiert, einschließlich der sperrigen Form und des Tastenlayouts.
Blackley erhielt dann offizielle Genehmigung von Microsoft im September für den endgültigen Prototyp des neuen Xbox Duke Controllers.
Ein paar Monate später wurde der Preis und das Veröffentlichungsdatum für den zurückkehrenden Xbox Duke Controller endlich bekannt gegeben. Das sperrige Stück Nostalgie wird Ende März für $ 69,99 auf den Markt kommen.
Seamus Blackley auf der Rückkehr des Herzogs
In einem Interview mit CNET auf der CES 2018, Blackley besprochen der neue Xbox Duke Controller.
Eine der markantesten Änderungen zwischen der ursprünglichen Version und dem neuen Xbox Duke-Controller ist, dass das zentrale “Juwel”, das früher ein regungsloses Xbox-Logo enthielt, mit einem OLED-Bildschirm ausgestattet wurde, auf dem die Xbox-Startanimation angezeigt wird gedrückt. Laut Blackley wollte er ein solches Feature im ursprünglichen Xbox Duke-Controller. Er auch wünscht sich damit Spieleentwickler den Bildschirm für ihre eigenen Zwecke nutzen können, aber Microsoft hat noch keine Genehmigung dafür erteilt.
Weitere Änderungen am neuen Xbox Duke-Controller sind neben dem OLED-Bildschirm das USB-Kabel, das Entfernen der Steckplätze für Speicherkarten sowie das Hinzufügen von zwei Schulterknöpfen über den Auslösern für die Kompatibilität mit Xbox Eins , Xbox 360 und Windows 10-Spiele.
Blackley enthüllte, dass er die Schuld für den originalen Xbox-Duke-Controller hatte, der, wie er zugab, zu groß war. Viele Jahre später war er überrascht, dass viele Spieler, sogar Microsoft selbst, eine Wiederbelebung des Controllers unterstützen würden.
“Ich entdeckte zu meinem Entsetzen und meiner Faszination, dass The Duke ein Objekt von Nostalgie, Trost und Glück und Kindheitserinnerungen war, und all diese Leute mit großen Händen sagten, dass es der einzige Controller war, der sich wohl fühlte”, sagte Blackley.
Mit den schmerzenden Händen wird der neue Xbox-Duke-Controller sicherlich einen Schuss Nostalgie für Hardcore-Xbox-Fans bringen.

Klicken Sie unten, um weitere Neuigkeiten für CES 2018 zu erhalten

© 2018 Tech Times, Alle Rechte vorbehalten. Reproduzieren Sie nicht ohne Erlaubnis.

Post Comment

Technik

Der massive Xbox Duke Controller kehrt zurück: Veröffentlichungsdatum und Preis auf der CES 2018 bestätigt

Der massive Xbox Duke Controller kehrt zurück: Veröffentlichungsdatum und
 Preis auf der CES 2018 bestätigt

Fünf Dinge, die man über die Xbox One X wissen sollte

Der massive Xbox-Duke-Controller, der neben der Original-Xbox erscheint, wird bald zurückkehren. Der Controller mag sperrig und umständlich sein, aber Hardcore-Xbox-Fans wird er ein wenig Nostalgie bringen.
( Seamus Blackley Twitter )

Der massive Xbox-Duke-Controller wird bald zwei Jahrzehnte nach seiner Markteinführung mit der Original-Xbox zurückkehren.
Der Original-Xbox-Designer Seamus Blackley arbeitete mit dem Hersteller von Videospielzubehör Hyperkin für den neuen Xbox-Duke-Controller zusammen, dessen nahezu fertige Version auf der CES 2018 zu sehen war.
Die Rückkehr des Xbox Duke Controllers
Als die ursprüngliche Xbox 2001 veröffentlicht wurde, kam sie mit dem massiven Controller namens Duke. Es war mühsam für die meisten Spieler zu verwenden und wurde schließlich von Microsoft mit Controller S ersetzt, das die Grundlage für die heutigen Xbox One-Controller bleibt.
Nach mehr als 16 Jahren wird der Herzog jedoch endlich zurückkehren.
Die Wiederbelebung der Xbox Duke-Controller wurde erstmals im Juni letzten Jahres von Hyperkin angekündigt. Der Controller wurde als Replik der ursprünglichen Version entworfen, einschließlich der sperrigen Form und des Tastenlayouts.
Blackley erhielt dann offizielle Genehmigung von Microsoft im September für den endgültigen Prototyp des neuen Xbox Duke Controllers.
Ein paar Monate später wurde der Preis und das Veröffentlichungsdatum für den zurückkehrenden Xbox Duke Controller endlich bekannt gegeben. Das sperrige Stück Nostalgie wird Ende März für $ 69,99 auf den Markt kommen.
Seamus Blackley auf der Rückkehr des Herzogs
In einem Interview mit CNET auf der CES 2018, Blackley besprochen der neue Xbox Duke Controller.
Eine der markantesten Änderungen zwischen der ursprünglichen Version und dem neuen Xbox Duke-Controller ist, dass das zentrale “Juwel”, das früher ein regungsloses Xbox-Logo enthielt, mit einem OLED-Bildschirm ausgestattet wurde, auf dem die Xbox-Startanimation angezeigt wird gedrückt. Laut Blackley wollte er ein solches Feature im ursprünglichen Xbox Duke-Controller. Er auch wünscht sich damit Spieleentwickler den Bildschirm für ihre eigenen Zwecke nutzen können, aber Microsoft hat noch keine Genehmigung dafür erteilt.
Weitere Änderungen am neuen Xbox Duke-Controller sind neben dem OLED-Bildschirm das USB-Kabel, das Entfernen der Steckplätze für Speicherkarten sowie das Hinzufügen von zwei Schulterknöpfen über den Auslösern für die Kompatibilität mit Xbox Eins , Xbox 360 und Windows 10-Spiele.
Blackley enthüllte, dass er die Schuld für den originalen Xbox-Duke-Controller hatte, der, wie er zugab, zu groß war. Viele Jahre später war er überrascht, dass viele Spieler, sogar Microsoft selbst, eine Wiederbelebung des Controllers unterstützen würden.
“Ich entdeckte zu meinem Entsetzen und meiner Faszination, dass The Duke ein Objekt von Nostalgie, Trost und Glück und Kindheitserinnerungen war, und all diese Leute mit großen Händen sagten, dass es der einzige Controller war, der sich wohl fühlte”, sagte Blackley.
Mit den schmerzenden Händen wird der neue Xbox-Duke-Controller sicherlich einen Schuss Nostalgie für Hardcore-Xbox-Fans bringen.

Klicken Sie unten, um weitere Neuigkeiten für CES 2018 zu erhalten

© 2018 Tech Times, Alle Rechte vorbehalten. Reproduzieren Sie nicht ohne Erlaubnis.

Post Comment