Technik

Lexus wird morgen den neuen LS 500h in Indien einführen

Lexus wird morgen den neuen LS 500h in Indien einführen

Neu-Delhi:
Toyotas Luxusautomobilmarke, Lexus, ist bereit, seinen neuen Lexus LS 500h in Indien zu starten. Der Start soll am 15. Januar stattfinden.
Dies wird der fünfte Motor des Unternehmens in dem Land sein, da es bereits vier seiner Autos früher gestartet hat.
Der Lexus LS 500h debütierte auf der Detroit Motor Show 2017 und nach einem Jahr wird er in Indien auf den Markt kommen. Der erwartete Preis, zu dem der Motor starten soll, wird voraussichtlich bei etwa 1 Crore liegen.
Der LS 500h soll auf der neuen TNGA-Plattform basieren, die ihn moderner macht. Das Auto kommt mit der Unterschrift Lexus Spindelgrill und schlanke Scheinwerfer.
Lesen Sie auch: Toyotas Luxusmarke Lexus steigt mit drei Modellen in Indien ein
Die Luxuslimousine erhält einen 3,5-Liter-V6-Benzinmotor, der mit Elektromotoren arbeitet und eine Leistung von 350 PS liefert. Der Lexus LS 500h bekommt ein eCTV-Getriebe, das das Allradsystem des Autos antreibt.
Der Radstand des LS 500h beträgt 3100 mm und die Sitze sind mit einer Neigung von 48 Grad für die Rückenlehnen verstellbar. Die Limousine wird mit 28-fach verstellbaren elektrischen Vordersitzen mit Heiz-, Kühl- und Massagefunktionen ausgestattet.
Die neue LS 500h Limousine wird mit Mercedes Benz S-Klasse, BMW 7er, Audi A8 L und Jaguar XJ L im Wettbewerb stehen.

Post Comment