Welt

Ben McAdoo wird gefeuert, und es könnte innerhalb von 24 Stunden nach Giants Spiel bei Raiders passieren: Bericht

Ben McAdoo wird gefeuert, und es könnte innerhalb von 24 Stunden nach Giants Spiel bei Raiders passieren: Bericht

OAKLAND, Kalifornien – Die Giants werden Ben McAdoo endlich entlassen, vielleicht schon am Montag.

Das ist, was ESPN berichtet definitiv in den Morgenstunden vor dem Besuch der Giants bei den Raiders am Sonntag – dass McAdoo definitiv out ist – Quellen zitierend, die das Misshandeln von Eli Mannings Bankdrücken den letzten Strohhalm genannt haben.

Der Bericht bezeichnete die Arbeitsplatzsicherheit von GM Jerry Reese als “sehr dürftig”, aber seien wir ehrlich: Wenn die Riesen Reese nach dieser Saison in seinem neunten Leben nicht entlassen, um ein respektables Produkt auf den Platz zu bringen – mit einem definierenden Entwurf in Kürze wird genauso verloren bleiben.

Die Giants würden den Bericht über McAdoo nicht kommentieren, wenn sie von den Daily News erreicht würden, und die Miteigentümer John Mara und Steve Tisch hätten am Sonntag noch auf E-Mails geantwortet. Aber Maras Mittwochsrede auf McAdoo spricht weiterhin Bände.

Mara wurde gefragt, ob er garantieren könne, dass McAdoo für die letzten Spiele dieser Saison sicher sei, und Mara änderte dramatisch seinen Tonfall von der Erklärung des Eigentümers vom 13. November, die betont hatte, dass sie erst am Ende des Jahres eine Entscheidung fällen würden.

“Es gibt keine Garantien im Leben”, sagte Mara am Mittwoch von McAdoo’s Arbeitsplatzsicherheit. “Wir haben vor ein paar Wochen (unsere) Aussage gemacht, aber es gibt keine Garantien im Leben.”

Die Giants haben seit 1976 keinen Trainer entlassen, als Bill Arnsparger sieben Spiele in seiner dritten Saison mit einem 7-28 (.200) Rekord los ließ. McAdoo ist 13-15 (.464), aber hat 10 seiner letzten 13 Spiele verloren und hat nicht nur Teile des Teams verloren, sondern auch Besitz.

LeRoy Andrews im Jahr 1930 war der einzige andere Giants Trainer in der Saison veröffentlicht. Jim Fassel kündigte seine eigenen Schüsse mit zwei Spielen im Jahr 2003 an, trainierte aber die letzten beiden Spiele.

Mara ist schuld daran, dass Manning vor allem Bankrott gemacht hat, aber der Mitinhaber der Giants wurde sichtlich erschüttert, als er am Mittwoch den Namen von McAdoo erwähnte, angesichts des 2: 9-Rekordes der Giants und McAdoos schlechtem Vorschlag an Manning, der nicht in Einklang gebracht wurde mit Maras Plan für den Übergang.

“Ich werde nicht … Wir sind 2-9, weißt du?”, Fragte eine verärgerte Mara, als sie nach McAdoos Jobleistung gefragt wurde. “Wir sind 2-9, OK? Das ist mir peinlich. Niemand macht einen guten Job. ”

Mara sagte, er wolle einfach die anderen Quarterbacks in der Action sehen und dachte, die Giants würden Manning darüber informieren, dass sie in Spielen, die nach Süden gehen, die anderen Jungs spielen sehen wollen.

Aber McAdoo rief Manning in sein Büro und sagte ihm, er würde am Sonntag die erste Halbzeit gegen die Raiders spielen und dann würde er kommen, egal was für Geno Smith. Und McAdoo sagte im Grunde, dass nur Manning seine Startszene am Leben erhalten würde.

Manning schlief darauf und sagte am Dienstag zu McAdoo, er solle seinen Plan verschieben und Smith einfach starten, da der Plan Mannings 210-Startstrecke “trüben” und Smith einen schlechten Dienst erweisen würde, wenn die Giants ihn wirklich bei QB spielen wollten.

Ben McAdoo könnte schon am Montag gefeuert werden.

Ben McAdoo könnte schon am Montag gefeuert werden.

(Ezra Shaw / Getty Bilder)

Zu allem Überfluss, nachdem Mara eine Fehlkommunikation mit dem Cheftrainer und einen Fehler von McAdoo deutlich gemacht hatte, kam der Trainer am Freitag wieder auf das Podium und verdoppelte, dass er “auf der gleichen Seite” mit Mara war und dass: “Ich Ich war aufrichtig mit Eli und ich bedauere es nicht mit der Art, wie es gehandhabt wurde. ”

Es ist erstaunlich, dass Mara und Tisch am 13. November nicht mit einem Verlust von 31:13 gegen die zuvor sieglosen San Francisco 49ers feuern konnten – nachdem anonyme Spieler den Trainer gerissen hatten und sagten, dass das Team ihn ausbaut – und das Das ist jetzt der letzte Strohhalm.

Aber es zeigt auch, dass selbst Besitzer, die extreme Geduld zeigen, nicht zulassen können, dass McAdoo’s ständige Unfähigkeit, mit Menschen umzugehen, die Marke Giant, die in den letzten zwei Jahren einen großen Schlag erlitten hat, aufgrund von Maras Aktionen auch weiterhin demütigt.

Mara hat während der Pressekonferenz am Mittwoch Hinweise abgegeben.

Auf die Frage, ob McAdoo die Manning-Situation etwas sanfter hätte behandeln können, gestand er ein: “Ich glaube nicht, dass das notwendigerweise seine Stärke ist, aber ich nehme an, er könnte es haben.”

Mara sagte auch über McAdoos Vorschlag: “Nun, es wurde so präsentiert, wie Ben dachte, dass es präsentiert werden sollte. Und hätten wir es anders machen können? Ich schätze, du argumentierst, dass wir ja haben könnten. ”

Die gesamte Saison hat sich zu dieser, eine bemerkenswerte Wende von McAdoo 11-5 Rookie Rekord und Playoff Liegeplatz im Jahr 2016.

Ein großer Crescendo folgte nach dem Verlust der Giants in Santa Clara, nach dem Mara und Tisch eine beispiellose Art von Statement herausbrachten, die begann: “Herausgegeben in Reaktion auf Medienanfragen über den 1-8 Rekord des Teams, die Leistung des Teams der letzten zwei Wochen in Verlusten an die Rams und 49ers, und in Bezug auf den Status von Cheftrainer Ben McAdoo: ”

Die folgende Aussage brachte einige Geduld, aber auch Frustration zum Ausdruck und zeigte, dass die Besitzer genau sahen, was die Fans sahen und nicht auf ihren Händen sitzen würden.

“Ben McAdoo ist unser Cheftrainer und hat unsere Unterstützung. Wir sind mitten in einer extrem enttäuschenden Saison “, sagten sie damals. “Unsere Leistung in diesem Jahr, insbesondere in den letzten zwei Wochen, ist unentschuldbar und frustrierend. Während wir wissen, dass unsere Fans mit dem, was passiert ist, unzufrieden sind, ist niemand mehr sauer als wir.

“Unser Plan ist, das zu tun, was wir schon immer getan haben, nämlich keinen laufenden Kommentar zur Saison zu geben. Es liegt in unserer Verantwortung, die Gründe für unsere schlechte Leistung zu ermitteln. Am Ende des Jahres werden wir die Saison 2017 in ihrer Gesamtheit bewerten und eine Entscheidung darüber treffen, wie wir weiter vorankommen “, schloss sie.

Der Bericht vom Sonntag machte jedoch deutlich, dass sie ihre Entscheidung getroffen hatten, und jetzt ist es nur eine Frage, ob McAdoo zurück nach New Jersey kommt, bevor er in die Konserve kommt.

Sende einen Brief an den Herausgeber

Tritt dem Gespräch bei:
Facebook
Tweet

Post Comment