Welt

Die Polizei fand die mumifizierten überreste eines einsamen rentnerin starb umarmen hausgemachte sex-Puppe.

Die Polizei fand die mumifizierten überreste eines einsamen rentnerin starb umarmen hausgemachte sex-Puppe.
  • fand die Polizei einen Rentner, 66, tot in seinem St Petersburg nach Hause und hielt eine sex-Puppe
  • Der Mann, Valery M., hatten sich versammelt, die Puppe aus Stoff, Seil und alte Handtücher
  • Behörden betreten hatte, Valery’s nach Hause nach Nachbarn haben sich beschwert Geruch
  • die Polizei sagte, er war tot für mehrere Monate, wahrscheinlich durch Natürliche Ursachen

Mit

Stewart für MailOnline

Polizei gefunden haben, die mumifizierten überreste eines einsamen rentnerin starb umarmen hausgemachte sex-Puppe.

Die 66-jährige wurde entdeckt, in St Petersburg nach Nachbarn klagte über einen unangenehmen Geruch in Ihrer Wohnung zu blockieren.

Der Großvater den Namen nur Valery M. hatte nicht gesehen worden, für mehrere Monate, sagte Sie.

Polizei fand die mumifizierten überreste einer 66-jährigen rentnerin starb in St. Petersburg umarmt eine hausgemachte sex-Puppe, wie im Bild rechts. Nachbarn hatten sich beschwert, über einen unangenehmen Geruch aus der Wohnung

die Polizei fand die mumifizierten überreste einer 66-jährigen rentnerin starb in St. Petersburg umarmt eine hausgemachte sex-Puppe, wie im Bild rechts. Nachbarn hatten sich beschwert, über einen unangenehmen Geruch aus der Wohnung

Als die Polizei brach, fanden Sie die tote rentnerin liegt auf dem sofa neben seine ‘Freundin’.

Sie sagte, seinen bekleideten Körper war teilweise mumifiziert und er war tot für mehrere Monate, offenbart Newski-News.

die Polizei glaubt, dass er aufgebaut hatte, die Puppe aus gesammelten items aus Mülltonnen in der Nähe seiner Wohnung im Moskowski-Bezirk der Stadt.

Der Kopf war hin und her gerissen von einem mannequin verwendet in Kleidung shop.

Körper, Bild, zusammengesetzt aus Stücke Stoff, Seil und alte Handtücher mit der Polizei zu glauben, dass der Mann hatten sich versammelt, die Puppe aus gesammelten items aus Mülltonnen in der Nähe seiner Wohnung

Der Körper, Bild, zusammengesetzt aus Stücke Stoff, Seil und alte Handtücher mit der Polizei zu glauben, dass der Mann hatten sich versammelt, die Puppe aus gesammelten items aus Mülltonnen in der Nähe seines Hauses

 Bild, das Moskovsky district von St. Petersburg, wo die 66-jährige Valery M wurde gefunden, tot umarmt eine Puppe, die er hatte, versammelten sich. Die Polizei sagte, der Mann war tot für mehrere Monate

Abgebildet, die Moskovsky district von St. Petersburg, wo die 66-jährige Valery M wurde gefunden, tot umarmt eine Puppe, die er hatte, versammelten sich. Die Polizei sagte, der Mann war tot für mehrere Monate

Abgebildet, die Stadt, wo Valery M kann die gesammelten Teile zu erstellen, die seine 'Freundin', eine sex-Puppe, die er gefunden halten, als die Polizei entdeckt seinen Körper in den Moskovsky district von St. Petersburg

Abgebildet, die Stadt, wo Valery M kann die gesammelten Teile zu schaffen sein ‘Freundin’, ein sex-Puppe, die er gefunden halten, als die Polizei entdeckt seinen Körper in den Moskovsky district von St. Petersburg

Die Leiche wurde zusammengestellt aus Stücken von Stoff, Seil und alte Handtücher.

Die großen unverhältnismäßig Büste wurde aus pink-Frottier-Teppiche.

‘Sein Körper sieht mehr aus wie eine Mumie, aber die ‘Freundin’ liegen neben ihm auf dem sofa blieb unversehrt,’, sagte der Bericht.

Im Bild ist ein Kind’s unbekleidet Kunststoff-Puppe ist auch sichtbar.

Eine Autopsie durchgeführt werden, aber die Polizei glaubt, dass der Mensch aus natürlichen Ursachen starb, in das Unternehmen des self-made-Puppe.

Es gab keine Anzeichen von Gewalt, sagte ein Sprecher.

Post Comment