Welt

HEAR IT: Ex-Gouverneur Eliot Spitzer droht Erpresser in der Anrufbeantworter-Aufzeichnung (ACHTUNG: GRAFIK)

HEAR IT: Ex-Gouverneur  Eliot Spitzer droht Erpresser in der Anrufbeantworter-Aufzeichnung (ACHTUNG: GRAFIK)

Eine Frau, die sagt, dass sie eine langjährige Affäre mit dem in Ungnade gefallenen ehemaligen Gouverneur Eliot Spitzer geführt hat, sagte der Polizei, dass sie die Perversitätspolizei auf Band beschimpfte und sie bedrohte, und die NYPD untersucht ihre Behauptung.

Svetlana Zakharova Travis und ihr Anwalt trafen sich am Freitag mit den Detectives des NYPD, um die 18-Sekunden-Aufzeichnung zu besprechen, laut Polizeiquellen und ihrem Anwalt.

Travis – der beschuldigt wurde, Spitzer erpresst zu haben – fand den Clip, nachdem sie im Oktober aus dem Gefängnis entlassen worden war, sagte ihr Anwalt.

In dem Sound-Ausschnitt wird ein Mann, der von Joseph Murray als Spitzer von Travis ‘Anwalt identifiziert wurde, gehört, als er die 27-jährige Russin geschlagen hat.

“Du hast b —-. Du Stück von s —. Und dann wirst du mein Leben zerstören! “, Ertönt eine Männerstimme.

“Weißt du, was dir passieren wird? Du wirst tot sein «, fuhr er fort.

“Du wirst einen langsamen schmerzhaften Tod sterben und deine Familie wird dich ansehen und lachen, weil du ein b —- bist.”

Polizeiquellen berichten, dass sie vor etwa einer Woche auf den Anruf mit dem Schlagwort von Februar 2016 aufmerksam geworden sind, und untersuchen es als möglichen Fall von schwerer Belästigung.

Svetlana Zakharova Travis (im Bild) sagt, dass sie Ex-Gouverneurin ist.  Eliot Spitzer auf Tonband beschimpft und bedroht sie.

Svetlana Zakharova Travis (im Bild) sagt, dass sie Ex-Gouverneurin ist. Eliot Spitzer auf Tonband beschimpft und bedroht sie.

(Alec Tabak / für New York Daily News)

“Wir haben uns heute mit diesen Detektiven getroffen und sie haben uns versichert, dass wir eine vollständige und faire Untersuchung erhalten werden”, sagte Murray am Freitag den Daily News.

Der boshafte Laut wurde aufgezeichnet, nachdem Travis berichtet hatte, dass der Prostituierte, der sie bezahlt hatte, sie am 13. Februar 2016 im Plaza Hotel erstickte, sagte Murray.

Die Behörden untersuchen nun die Authentizität des Clips – anhand eines Sprechertelefon-Chats – und die Umstände der Aufnahme.

Der Anruf soll angeblich während Travis in Russland stattgefunden haben.

Spitzer hat die Klagen wiederholt bestritten, und das Büro des Bronx Bezirksstaatsanwalts – der den Fall übernahm, als der Bezirksstaatsanwalt von Manhattan, Cy Vance Jr., sich selbst entschuldigte – lehnte es ab, Anklagen wegen des angeblichen Angriffs des Hotels zu erheben.

Die Untersuchung wandte sich stattdessen an Travis, der beschuldigt wurde, den skandalumwitterten Hurdog abzuschütteln.

Die Nachrichten konnten die Authentizität des Anrufs nicht unabhängig bestätigen.

“Die ursprüngliche und vollständige Aufzeichnung von Eliot Spitzers Todesdrohung für meinen Klienten ist auf dem iPad meines Klienten enthalten, der seit Oktober 2016 in Polizeigewahrsam ist”, sagte Murray den Nachrichten.

Murray sagte, die Originaldatei, eine längere Version, könnte von Travis ‘iPad wiederhergestellt werden. Das Gerät wurde ihr beim Abschluss ihres Falles von der Bronx DA nicht zurückgegeben.

Der Anwalt sagte, dass ähnliche gelöschte Aufzeichnungen auch existieren könnten und dass Spitzer von ihnen wusste, weil Travis ihm die Akten mailte, verlangend, dass er aufhört, Drohungen zu machen.

Er sagte, das Büro der Staatsanwaltschaft weigerte sich, Travis ‘wiederholte Berichte aufzunehmen, wonach Spitzer beleidigend sei.

“Das Büro des Bezirksstaatsanwalts Bronx kannte oder hätte vernünftigerweise von seiner Existenz wissen müssen, genauso wie andere aufgezeichnete Morddrohungen, die von Eliot Spitzer gemacht wurden, noch bevor ich den Fall betrat, um Frau Travis zu verteidigen.”

Nachdem Travis die angebliche Misshandlung gemeldet hatte, erzählte Spitzer den Ermittlern, Travis habe ihn jahrelang erschüttert.

Travis wurde im Oktober 2016 wegen Großeleides verhaftet und nahm im Oktober letzten Jahres einen Prozess wegen Veruntreuung von Geldfällen zur Beilegung des Falles von 400.000 Dollar vor.

(New York Daily Nachrichten)

Sie musste den Spitzer-Diebstahl jedoch nicht zugeben, nur um zu versuchen, einen anderen Mann zu betrügen.

“Das ist eine Frau, die Herrn Spitzer und seine Familie seit Jahren erpresst. Die Aufzeichnung in ihrem Strafverfahren spricht für sich “, sagte Spitzers Anwalt Adam Kaufmann.

Murray verwies auf Spitzer in seiner jüngsten Anmeldung als “langjähriger Liebhaber” seines Kunden und beschrieb die Vorliebe des Demokraten für kinky Triests mit Sexspielzeug und Rollenspielen mit Leinen.

Travis wurde unter Druck gesetzt, eine Vereinbarung mit Spitzer zu unterschreiben und stimmte zu, “alle Aufnahmen von Herrn Spitzer zu zerstören”, laut Gerichtsakten.

Murray sagte, dass sein Klient den iPad-Dateien gehorcht habe und trashte, glaubt aber, dass es Hoffnung gibt, sie wieder zu beleben.

Das Büro der Staatsanwaltschaft “unternahm entweder keine Schritte, um diese Aufzeichnungen wiederherzustellen, oder sie haben es absichtlich versäumt, sie offen zu legen”, sagte Murray.

Die Pressesprecherin der Bronx DA, Patrice O’Shaughnessy, antwortete: “Wir haben einen Gerichtsbeschluss gegen uns, ebenso wie Frau Travis und ihr Verteidiger. Wir werden den Gag-Auftrag nicht verletzen, indem wir Beweise kommentieren. Unsere Untersuchung geht weiter. ”

Spitzer trat 2008 als Gouverneur zurück, nachdem er in einen Sexskandal verwickelt war.

In den Gerichtsakten wurde er “Client 9” genannt. Spitzer wurde bei einem Abhören des Bundes erwischt, als er versuchte, eine Abtretung mit einer hochpreisigen Nutte zu arrangieren.

Stichworte:
tägliche Nachrichten exklusive

Sende einen Brief an den Herausgeber

Tritt dem Gespräch bei:
Facebook
Tweet

Post Comment