Welt

Könnte die UK wirklich halten, ein weiterer britischer EU-Austritt abstimmen?

Könnte die UK wirklich halten, ein weiterer britischer EU-Austritt abstimmen?

Eine pro-britischer EU-Austritt Anhänger hat einen Union Jack in einer kleinen pro-E. U. demonstration in der Nähe des Parlaments im vergangenen März in London. (Carl Court/Getty Images)

Könnte das Vereinigte Königreich ein britischer EU-Austritt machen?

diese Möglichkeit schien sich sorgen zu machen, Außenminister Boris Johnson, warnte in einer Rede am Mittwoch, dass ein zweites referendum wäre ein “verhängnisvoller Irrtum” bringen würde “ein Jahr der Auseinandersetzungen und Unruhe und Zerstrittenheit, in denen das ganze Land verlieren würden.”

Johnson’s Kommentare kommen als Aufruf für eine neue Stimme lauter. Auch Nigel Farage, der Architekt der Brexit, hat gesagt, “vielleicht, nur vielleicht, ich’m der Punkt erreicht, zu denken, wir sollten ein zweites referendum.” (Um fair zu sein, Farage, sagte eine zweite Stimme in die Unterstützung würde schweigen seine Kritiker ein für alle mal.)

die Meisten Politiker, darunter Ministerpräsident Theresa May, zu widersetzen. Aber wenn die zweite Stimme nicht passieren, hier ist, wie es funktionieren würde: Erstens, eine Koalition der Oppositionsparteien unterstützt von Tory Gesetzgeber würde vorschlagen, haben Sie eine zweite Stimme. Dann wird das Parlament haben, um abstimmen zu ermächtigen, die Maßnahme.

Es klingt einfach. Aber die Unterstützung für eine zweite Stimme ist politisch riskant für Brexit Anhänger und Kritiker.

Pro-britischer EU-Austritt Politiker befürchten, dass in einem zweiten referendum die Mehrheit der Wähler sich entscheiden würden zu bleiben, mit der europäischen Union. Meinungsumfragen schlagen vor, dass heute eine Mehrheit der Briten Stimmen würden gegen Austreten. (Aber der Rand ist messerscharf, und es ist unmöglich zu wissen, was passieren könnte, wenn gab es eine zweite Kampagne und Stimme.)

Großbritannien’s Konservative Partei, die Kontrollen Parlament in einer Koalition mit Nordirland’s Democratic Unionist Party, auch sorgen, dass ein zweites Votum könnte zu erstellen, die Art von chaos, das würde fast zwangsläufig dazu führen, dass eine andere Allgemeine Wahl, etwas Können und Ihre Regierung verlieren könnten.

“Bleiben”, Politiker, inzwischen, denke, es wäre fast unmöglich zu bauen, eine ausreichend große Koalition im Parlament zu ermächtigen, die neue Abstimmung. Und wenn “Verlassen” hast, wieder zu gewinnen, wäre es viel schwieriger für Großbritannien zu verhandeln, einen sanften Ausstieg mit der E. U., eine, die ermöglicht, dass Großbritannien bleiben im Binnenmarkt. Das ist eine große Priorität für die Wähler Bleiben an diesem Punkt.

“Es wäre durchaus eine politische Sturm um die Möglichkeit zu schaffen, ein weiteres referendum,” Kevin Featherstone, Leiter des europäischen Institut der London School of Economics, gegenüber der New York Times. “Beide großen Parteien sind auf Rekord als gegen Sie.”

Auch erwähnenswert: Es ist nicht einmal völlig klar ist, dass Großbritannien konnte bleibt in der E. U., auch mit einer zweiten Stimme. Nach allem, das Land berief sich auf Artikel 50, für die Einführung der exit-Prozess. Kein anderes Land hat jemals getan, und es ist nicht klar, dass könnte der Prozess gestoppt werden, zu diesem Zeitpunkt.

Jolyon Maugham, ein Anwalt und Unterstützer ein zweites referendum, sagte der New York Times, dass alle 27 anderen Mitgliedern der E. U. haben würde, zu erklären, dass Großbritannien könnte widerrufen Ihren Artikel 50 Aufruf vor, der vorwärts bewegen konnte. Jedem Land blockieren könnte Britain’s zurückgeben, oder — wahrscheinlicher — zu verhängen eine Art von inakzeptablen Zustand. Wenn das passiert, Großbritannien hätte, um seinen Fall vor den europäischen Gerichtshof.

“Beide Routen erfordern würde, die eine echte Veränderung des Herzens,” Maugham sagte. “Wenn es eine Veränderung des Herzens, dann könnte es ja durchaus passieren.”

Außer. Das politische Kalkül ändern könnte in diesem Herbst, als die britische Regierung und die E. U. wird bekannt, die hinsichtlich Ihrer “Scheidung.” Wenn die öffentlichkeit ist unzufrieden mit dem Angebot — oder auch wenn nicht — Politiker abstimmen konnten, um ein referendum abzuhalten, ob Sie die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

eine Andere mögliche route zu einer zweiten Abstimmung: Wenn der E. U. und Können’s-Regierung nicht zu kommen, um jede Art von Vereinbarung und Gespräche brechen, Großbritannien könnte vor eine harte Wahl: harte Austreten, auch bekannt als “no deal.” Das könnte deutlich wieder umwerfen der politischen Kalkül und führen zu eine zweite Stimme.

Post Comment