Welt

Kriegsverbrecher stirbt nach dem Verschlucken von Gift im Haager Gerichtssaal

Kriegsverbrecher stirbt nach dem Verschlucken von Gift im Haager Gerichtssaal

Ein verurteilter Kriegsverbrecher aus Bosnien starb kurz nachdem seine 20-jährige Haftstrafe aufrechterhalten worden war, nachdem er vor einem UN-Tribunal in Den Haag Gift getrunken hatte. Slobodan Praljak, 72 Jahre alt, starb im Krankenhaus, wo er inmitten von Szenen der Verwirrung und des Schocks, die live im Fernsehen übertragen wurden, hingerichtet wurde. Ein Berufungsrichter hatte gerade seine Strafe wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufrechterhalten. Herr Praljak, ein ehemaliger bosnischer kroatischer General, hatte während des Krieges in der Region Bosnien …

Post Comment