Welt

Phil Murphy habe gerade diesen zu helfen, Puerto-Ricaner vertriebenen in New Jersey durch den Hurrikan

Gov. Phil Murphy kündigte am Montag, dass der Staat die Kreditvergabe eine hand, um die Zehntausende von Puerto ricanern, die vertrieben wurden, um New Jersey in den fünf Monaten seit Hurrikan Maria misshandelten Ihre Insel.

Murphy unterzeichnet eine executive order, eine Kommission zu schaffen, die in Zusammenarbeit mit staatlichen und bundesstaatlichen Behörden zu helfen, diejenigen, die umgesiedelt wurden, und Wege zu finden, kann der Staat zusätzliche Hilfe zu Puerto Rico.

“Über unsere grundlegende Menschlichkeit, es ist eine direkte imperative für die New Jersey Teil von Puerto Rico’s Heilungsprozess,” Murphy, ein Demokrat, sagte in einer Pressekonferenz am Puertorriquenos Asociados Für die Gemeinde-Organisation in Jersey City.

Ein Einblick in das, was Phil Murphy war in Puerto Rico machen

Murphy festgestellt, dass mehr als die Hälfte-ein-mllion Neuen Jerseyans sind Puerto-ricanischer Abstammung — die Dritte-die größte von allen Stand — und etwa 30.000 Puerto-Ricaner wurden vertrieben, um den Staat inmitten der recovery.

Das Bild, sagte er, “lowballing.” Und-Beamte sagte, die Zahl könnte weiter steigen.

“das sind unsere Mitbürger, und das sind unsere Kollegen Neue Jerseyans,” Murphy sagte.

Teil das Ziel des 18-köpfigen drei-Monats-Kommission “stellen Sie sicher, dass wir die Ressourcen haben,” Hilfe für diejenigen, die verdrängt werden, Murphy sagte.

Der Gouverneur’s office sagte, die Kommission wird untersuchen:

* das moratorium auf Die Hypotheken-und reverse-Hypotheken-Zwangsvollstreckungen auf der Insel, in dem festgelegt ist, verfallen am 19. März.

* Power generation auf der Insel.

* Ressourcen zur Verfügung, um Studenten und Professoren, die evakuiert oder sind nicht in der Lage, komplette Kursarbeit.

* Volunteer tourism, in denen Neue Jerseyans werden ermutigt, um die Insel zu besuchen und die Unterstützung bei der Wiederherstellung der Organisation. Möglicherweise einschließlich Steuergutschriften und/oder Abzüge, die für Ihre Dienstleistungen.

* Rekrutierung von Freiwilligen Anwälten zu verfolgen, wenn die FEMA Vorteile, die verweigert wurden.

Der Auftrag kommt zwei Monate nach Murphy, seine Frau Tammy Murphy, die staatlichen Gesetzgeber und lokale Führer besuchte Puerto Rico, um die tour der Verwüstung und zu beurteilen, wie der Staat helfen könnte.

Maria verursacht die längste blackout in der amerikanischen Geschichte, mit mehr als 400.000 Kunden in Puerto Rico, — ein externes Territorium der USA — noch in der Dunkelheit zu diesem Tag.

Der Sturm zerstört zwei Drittel der Insel’s power distribution system und verursacht schätzungsweise bis zu $ 94 Milliarden Schaden.

Murphy, ein häufiger Kritiker des republikanischen Präsidenten Donald Trump, auch am Ziel nahm, wie Trump’s Verwaltung hat reagiert, um die Verwüstung.

“ich denke, wir’d, heute hier zu sein, auch wenn es hatte eine robuste Antwort”, weil New Jersey’s Krawatten, Puerto Rico, Murphy sagte.

“(Aber) die Bundes-Reaktion gemessen in einer beliebigen dimension hat gefehlt,”, fügte er hinzu.

Die Kommission unter dem Vorsitz des Rev. Joshua Rodriguez, pastor der Cityline Kirche & Nationale Latino Evangelisch-Koalition.

Dies war das 10 executive order Murphy unterzeichnet hat, da die nachfolgenden Gov. Chris Christie am Jan. 16.

The Associated Press zu diesem Bericht beigetragen.

Dann-Gov. elect Phil Murphy (ganz Links) und seine Frau Tammy Murphy (zweiter von Links), tour-Puerto Rico im Dezember.

Brent Johnson kann erreicht werden unter bjohnson@njadvancemedia.com. Folgen Sie ihm auf Twitter @johnsb01. Finden NJ.com Politik auf Facebook.

Post Comment